Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Blumenkohlreis mit Räuchertofu

Nicht nur für Low-Carb-Fans
Rezept Blumenkohlreis mit Räuchertofu

Normalerweise kennen wir Blumenkohl nur als klassische Beilage zu Kartoffeln und Braten oder als Zusatz in Suppen. Doch heute wollen wir euch gemeinsam mit den Foodistas ein Rezept für Blumenkohlreis vorstellen. Der Blumenkohlreis ist vor allem bei Low-Carb-Fans beliebt, eignet sich aber auch perfekt für alle, die nicht lange am Herd stehen und trotzdem gesund essen möchten. 

Zutaten für den Blumenkohlreis

für ca. 4 Personen
  • 1 Blumenkohl (ca. 1 kg)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • ½ Bund Koriander
  • ½ Bund? glatte Petersilie
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz
Blumenkohlreis mit Räuchertofu

Zutaten für den marinierten Räuchertofu

  • 200 g Räuchertofu
  • 200 g Curry Mango Tofu
  • 3 EL Soja Sauce
  • 1 EL Hoisin Sauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Wasser
  • ½ TL Ingwerpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • etwas frischen Pfeffer
  • Sesam

Zubereitung des Blumenkohlreis:

Zunächst den Blumenkohl waschen und anschließend in Röschen schneiden. Die Röschen können auch gerne etwas größer geschnitten werden. Nun die Röschen mithilfe einer Reibe in reiskorngroße Stücke raspeln.

Die Lauchzwiebeln waschen und das Grüne in dünne Ringe schneiden. Das Weiße der Lauchzwiebeln fein hacken. Kokosöl in einer Pfanne langsam erhitzen, Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und in der Pfanne leicht anschwitzen.

Jetzt das Weiße der Zwiebeln sowie den Blumenkohlreis in die Pfanne geben und ca. 6-7 Minuten braten. Währenddessen den Koriander und die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Bevor der Blumenkohlreis serviert wird, die Kräuter und den Saft der Zitrone untermengen und mit etwas Salz würzen.

Zubereitung des Räuchertofu:

Für die Marinade Soja Sauce mit der Hoisin Sauce, Tomatenketchup, Wasser, Ingwer- und Knoblauchpulver verrühren, bis sich alles gleichmäßig gemischt hat.

Nun den Tofu in 5 x 5 cm große Stücke schneiden. Diesen mit der Marinade zusammen in eine große Schüssel geben, miteinander verrühren und für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Danach das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Tofuwürfel auf einen Spieß stecken und im Sonnenblumenöl braten, bis der Tofu rundum knusprig ist.

Zum Schluss den Tofuspieß mit Blumenkohlreis anrichten und mit Sesam bestreut servieren.

Hier findet ihr weitere Rezepte von den Foodistas

Ähnliche Beiträge

  • Grünkohl-Curry mit Süßkartoffeln

    Dass wir Grünkohl-Fans sind, brauchen wir spätestens jetzt nicht mehr zu erklären. Denn wir haben wieder ein neues Rezept mit dem tollen Wintergemüse für euch! Klassischer Grünkohl mit Mettwurst ist zwar auch lecker, aber Annalena und Johanna von HeyFoodsister haben sich für uns etwas ganz neues überlegt. Wie wäre es denn mal mit einem Grünkohl-Süßkartoffel-Eintopf mit Curry?

  • Kumpir mit Pulled Pork, Gemüse und Minzjoghurt

    Kumpir ist ein typisches Streetfood aus der Türkei. Dabei wird eine Backkartoffel geöffnet, das Innere mit Butter und Käse gemischt, wieder in die Kartoffel gefüllt und dann frei nach Geschmack mit frischen Zutaten belegt.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG