Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Brokkoli Suppe mit Kartoffel-Croutons

Wärmende Suppe in der Herbstzeit

Brokkolisuppe

Im Herbst gibt es doch kaum etwas Besseres, als eine heiße cremige Suppe mit einem crunchy Topping, oder? Gerade in der Erkältungszeit spendet eine frisch zubereitete Suppe nicht nur Wärme von innen, sondern liefert auch wichtige Vitamine zum Löffeln.

Deshalb haben wir zusammen mit Annalena und Johanna vom Foodblog Hey Foodsister diese leckere Brokkolisuppe mit knusprigen Kartoffel-Croutons kreiert. Schmeckt wie flüssiges Glück!

Zutaten (für 4 Portionen): 

Für die Croutons

  • 250 g Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • ½ TL getrockneter Rosmarin

Für die Suppe

  • 500 g Brokkoli
  • 350 g Kartoffeln
  • 100 g Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100 ml (Hafer-)Sahne
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frisch geriebene Muskatnuss

Außerdem

  • 100 ml (Hafer-)Sahne
  • Petersilie
  • Sonnenblumenkerne
  • Granatapfelkerne
  • Gehackte Petersilie
1000gG_Brokkolisuppe9589_klein

Zubereitung:

Für die Croutons den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln in feine Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Auf einem Backblech mit dem Olivenöl, Salz und getrockneten Rosmarin mischen. Die Croutons im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten knusprig backen. Dabei immer wieder umrühren, damit sie gleichmäßig bräunen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen und den untersten Teil vom Strunk entfernen. Den übrigen Brokkoli in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, den Lauch putzen und den Knoblauch schälen. Alles ebenfalls in Stücke schneiden.

Die Butter in einem großen Topf schmelzen. Das Gemüse zugeben und unter Rühren 3 Minuten andünsten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln schön weich sind.

Anschließend Sahne und Petersilie zugeben. Die Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Zum Servieren in Schalen füllen und mit den Croutons, Sahne, Petersilie, Sonnenblumen- und Granatapfelkernen garnieren.

Brokkolisuppe

Noch mehr Rezepte von Annalena & Johanna findet ihr hier:

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG