Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Aprikose

Aprikosen 3 (1 von 1)

Aprikosen werden hauptsächlich in Süddeutschland und Österreich angebaut. Sie werden aber auch Marillen genannt.

Inhaltsstoffe: Aprikosen haben den höchsten Provitamin A-Anteil von allen Obstsorten. Die Steinfrucht enthält außerdem viele Vitamin A, B1, B2 und C sowie die Mineralstoffe Kalium, Calcium und Phosphor.

Geschmack: Reife Aprikosen weisen einen feinen süß-säuerlichen Geschmack auf und sind schön saftig.

Lagerung: Aprikosen sollten kühl gelagert werden. Aber auch nicht zu kühl, damit sie ihr Aroma behalten.

Verwendung: Aprikosen werden nicht nur frisch gegessen, sonder auch zu Trockenobst, Konfitüre oder Konserven verarbeiten.

Tipp: Am leckersten sind die Früchte frisch und roh. Sie sind reif, wenn das Fruchtfleisch leicht vom Stein entfernt werden kann und die Frucht bei leichtem Druck mit den Fingern nachgibt.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG