Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erdbeer-Vanillekuchen

Einfach & lecker

Erdbeer-Vanillekuchen1

Unser Kuchen des Monats Mai ist ebenso einfach wie lecker. Das Rezept für diesen Erdbeer-Vanillekuchen von Jenni vom Foodblog Monsieur Muffin ist unkompliziert umzusetzen und versüßt uns die Zeit bis zum Sommer besonders.

Erdbeerkuchen-Zutaten

Zutaten

Für eine Kastenform:

  • 400 g Erdbeeren
  • 125 g Butter
  • 85 g Zucker
  • 3 Eier
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/8 l Milch
  • 40 g gehackte Mandeln

Für die Glasur:

  • 150 g weiße Schokolade
  • 10 g neutrales Öl

Zubereitung: 

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen, vorsichtig trocken tupfen. 200 g Erdbeeren vorsichtig in etwas Mehl wenden, damit sie beim Backen nicht auf den Boden sinken.

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Das Eiweiß schaumig schlagen und beiseite stellen. Die Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen, die Eigelb einzeln unterrühren und schaumig rühren. Das Mark der Vanilleschote mit Salz zum Teig geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben und zu einer glatten Masse verrühren. Danach das Eiweiß und die gehackten Mandeln vorsichtig unterheben.

Nun den Teig in eine Kastenform geben und die bemehlten Erdbeeren in den Teig drücken. Ca. 60 Minuten backen und die Stichprobe nicht vergessen.

Für die Glasur zwei Drittel der Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, das Öl hinzufügen, die restliche Kuvertüre unterrühren und etwas erkalten lassen. Über den Kuchen gießen, etwas anziehen lassen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

Dazu schmeckt frisch geschlagene Sahne besonders gut.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG