Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erdbeer-Pavlova mit Tonkabohnensahne

Luftig-leichte Überraschung für den Muttertag

Erdbeer Pavlova Kuchen des Monats

Eigentlich könnten wir den Muttertag an jedem Tag im Jahr feiern. Schließlich sind unsere Mamas auch immer für uns da. Damit wir aber zumindest einmal im Jahr daran erinnert werden ihnen zu zeigen, wie wichtig sie uns sind, feiern wir den Muttertag. Und da sich alle Mamas über Selbstgemachtes freuen, möchten wir sie in diesem Jahr mit einem leckeren Kuchen überraschen.

Dabei handelt es sich aber nicht etwa um irgendeinen Kuchen, sondern um unseren „Kuchen des Monats“ im Mai. In den nächsten Monaten teilt Jenni vom Foodblog Monsieur Muffin wieder monatlich ihre leckersten Rezepte für fruchtig-süße und herzhafte Backwerke mit uns.

Den Anfang macht diese luftig-leichte Erdbeer-Pavlova, perfekt als kleine Aufmerksamkeit zum Muttertag.

DSC_2355

Zutaten

  • 3 Eier Größe L (Raumtemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 170 g feinster Backzucker
  • 5 g Speisestärke
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Für die Füllung:

  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Tonkabohne

Zum Garnieren:

  • 500 g Erdbeeren
  • 1 EL Mandelblättchen
DSC_2403

Zubereitung: 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Bleistift einen Kreis von ca. 18 cm Durchmesser auf das Backpapier zeichnen.

In einem kleinen Topf die Sahne mit der Tonkabohne langsam erhitzen. Nicht kochen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Komplett erkalten lassen. Bis zum Aufschlagen im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Die Eier trennen. In einer großen, sauberen Rührschüssel das Eiweiß und eine Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe anschlagen, bis sich erste Spitzen bilden. Den Zucker esslöffelweise unterschlagen, bis die Masse fest und glänzend ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Dies dauert ca. 5-10 Minuten. Anschließend Speisestärke darüber sieben, Weißweinessig und Vanilleextrakt vorsichtig unterziehen.

Den Backofen auf 100 Grad (Ober-/Unterhitze) aufheizen. Die Baisermasse auf den vorgezeichneten Kreis streichen (das geht am besten mit einem großen Löffel), rundherum am Rand hochstreichen und mit einem Esslöffel in die Mitte eine große Mulde ziehen. Das Backblech in den Ofen schieben und ca. 2 Stunden backen. Pavlova im geschlossenen Ofen komplett auskühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen und vierteln, die Hälfte der Erdbeeren zur Seite legen. Den Rest pürieren.

Die Sahne aufschlagen und in die ausgekühlte Pavlova füllen. Die Pavlova mit Erdbeeren, und Mandelblättchen garnieren. Dazu die Erdbeersoße servieren.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG