Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Biskuitrolle

Hier bringen Beeren den Sommer auf den Tisch
Biskuitrolle mit Beeren

Ein leckeres Stück Kuchen darf auch im Sommer nicht fehlen! Damit das süße Naschwerk bei den warmen Temperaturen aber nicht zu schwer im Magen liegt, hat Laura vom Blog TRYTRYTRY  ein Rezept für eine fruchtige Beeren-Biskuitrolle für euch. Hier treffen Erdbeeren und Johannisbeeren auf eine Quark-Sahne-Creme und machen den sommerlichen Kaffeetisch perfekt.

Zutaten für die Biskuitrolle:

Für den Teig:
  • 4 Eier
  • 1 Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 80 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
Für die Füllung:
  • 150 g Erdbeeren
  • 100 g Johannisbeeren
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung - so gelingt die Biskuitrolle:

Belegt ein gefettetes Backblech mit Backpapier. Dabei faltet ihr die Seiten so, dass sie einen Rand bilden. Den Backofen heizt ihr auf ca. 200°C Ober-/Unterhitze vor.
Die Eier und das Eigelb schlagt ihr auf höchster Stufe schaumig und rührt Vanillezucker und Zucker etwa zwei Minuten unter.
Das Backpulver vermischt ihr mit dem Mehl und siebt es anschließend in die Ei-Zucker-Masse und verrührt alles kurz auf niedrigster Stufe. Den Teig streicht ihr nun auf das Backblech und backt ihn circa fünf bis acht Minuten.

Währenddessen streut ihr Zucker auf ein sauberes Küchentuch. Sobald der Teig fertig gebacken ist, stürzt ihr ihn auf das Küchentuch, sodass das Backpapier oben liegt. Dieses zieht ihr vorsichtig ab, verteilt etwas Zucker auf dem Teig und legt ein weiteres frisches Küchentuch darauf. Nun dreht ihr den Teig um und nehmt das jetzt obenliegende Küchentuch weg, sodass die braune Seite sichtbar ist. Jetzt rollt ihr den Teig mit Hilfe des Küchentuchs entlang der kurzen Seite ein und wartet bis er nicht mehr warm ist.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Füllung vorbereiten: Dazu schlagt ihr die Sahne steif und lasst den Vanillezucker einrieseln. Den Quark und die Erdbeermarmelade hebt ihr unter. Alle Beeren waschen und die Erdbeeren kleinschneiden. Anschließend vermengt ihr sie mit der Quark-Sahne-Creme.

Nun rollt ihr die Biskuitrolle wieder auseinander und verteilt die Beeren-Creme auf dem Teig.

Abschließend rollt ihr sie wieder ein und stellt sie in den Kühlschrank, sodass die Creme fest wird.

Vor dem Servieren könnt ihr die Rolle mit Puderzucker oder frischen Beeren dekorieren.

Ähnliche Beiträge

  • Zwetschgen-Burger

    Die Zwetschgensaison geht los und wir können es kaum erwarten, die Früchte verarbeiten zu können. Nachdem Felix von Felix‘ Kochbook uns schon mit seinem Steaksalat überzeugt hat, zeigt er uns heute, wie man Zwetschgen auch wunderbar zu Ketchup verarbeiten kann. Der passt übrigens perfekt zu einem Burger mit Camembert und Rucola.

  • Zucchini-Möhrensuppe mit Basilikum

    Klingt Zucchinisuppe etwas langweilig für dich? Unsere Suppe bekommt durch Zitronensaft und Basilikum einen besonders frischen, sommerlichen Geschmack.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG