Spargel aus dem Ofen

Ein Hauch von mediterraner Küche!
Spargel aus dem Ofen

Spargel im Ofen machen? Natürlich, Spargel kochen mal anders! Spargel so zuzubereiten erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Vor allem für die unter euch, die Spargelgerichte der klassischen Art nicht so gerne mögen oder schon zu oft gegessen haben, bietet die Variante von Nike eine wunderbare Abwechslung. Mit Tomaten, Zwiebeln und Oliven bekommt der Spargel eine außergewöhnliche, mediterrane Note. Unbedingt empfehlenswert!

Zutaten für Spargel aus dem Ofen

Für 2 Personen
  • 500 g weißer Spargel
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleines Glas Kapern
  • 1 große Handvoll schwarze Oliven
  • 1/2 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Weißwein
  • Schwarzer Pfeffer & Salz
  • Petersilie

Zubereitung – so wird der Spargel aus dem Ofen unwiderstehlich

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Spargel schälen und trockene Endstücke abschneiden. Anschließend die Stangen in eine Auflaufform legen. Tomaten, Zwiebel, Oliven in kleine Stücke, die Chili in dünne Ringe und die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Alles über dem Spargel verteilen.

Jetzt noch einen Schuss Weißwein und Olivenöl dazu und dann die Auflaufform für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben. Je nach Dicke der Spargelstangen kann die Garzeit variieren.

Wenn der Spargel fertig ist, serviert ihn mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz. Wer möchte, kann noch frisch gehackte Petersilie darüber verteilen.

Gemüse mit Saison

Wenn im Frühjahr der erste einheimische Spargel geerntet wird, stehen die Fans schon in den Startlöchern. Endlich ist der „König unter den Gemüsesorten“ wieder da. Spargel kochen gehört in vielen Haushalten dann zur Tradition. In den klassischen Anbaugebieten herrscht zur Ernte Hochbetrieb und Restaurants nehmen die weißen und grünen Stangen mit auf die Tageskarte. Spargel schmeckt nicht nur, er ist auch noch sehr gesund.

Damit ist Spargel eine der wenigen Gemüse- oder Obstsorten, die tatsächlich noch einen regelrechten Saison-Hype hervorrufen. Die Vorfreude ist groß, und zum Ende der Saison am 24. Juni gibt es nicht wenige, die gerne mal wieder eine Pause machen. Den anderen Spargelfans bleiben dann nur noch die Sorten aus dem Ausland.

Ähnliche Beiträge

  • Brombeer-Kräutersalat mit Parmesan Dinkel Nocken

    Ein leichter Sommer-Salat mit einer fruchtigen Brombeer-Vinaigrette und herzhaften Parmesan Dinkel Nocken – die perfekte Kombination für eine Geschmacksexplosion im Spätsommer!

  • Rahmwirsing mit Kartoffel-Karotten-Rösti

    Zum Thema Wirsing fällt euch nur die aufwendige Hausmannskost aus Großmutters Küche ein? Dann wird es Zeit für dieses frische Wirsing-Rezept: Désirée vom Blog a matter of taste zeigt euch in ihrem liebsten Herbst-Rezept, wie einfach und leicht ihr Wirsing zubereiten und kombinieren könnt.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG