Sellerie Tarte

mit Haselnüssen und Clementinen Salat
Sellerie Tarte

Euch ist Sellerie nur in Kombination mit Möhren und Porree als Suppengrün ein Begriff? Dann wird es Zeit, dass ihr diese Vitaminbombe auch einmal anders kennenlernt: Tina von "tinastausendschön" hat den Sellerie für euch aus dem Winterschlaf geweckt und ihn von Kopf bis Fuß zu einem nährstoffreichen Herbstrezept verarbeitet. Die Knolle spendet mit knackigen Haselnüssen als Tarte die wärmende Grundlage während das Grün als Salat mit Clementinen die im Herbst benötigten Vitamine spendet.

Zutaten für 6 Personen:

  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 150 g Butter
  • 120 g Magerquark
  • 500 g Knollensellerie in kleinen Würfeln / Selleriegrün
  • 120 g Zwiebeln
  • 2 Thymianzweige
  • 80 g Gruyère
  • 150 ml Sahne
  • 100 g Haselnüsse
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Clementinen
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 1 TL Honig
Sellerie Tarte

Zubereitung der Sellerie Tarte:

Für den Teig zunächst Mehl, 1 Ei, Quark und Butter zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen dann in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Als nächstes dann die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Zusammen mit den Selleriewürfeln und den Thymianblättchen in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl bei starker Hitze rösten.

Den Gruyère reiben und mit den restlichen Eiern und der Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Haselnüsse grob hacken und die Hälfte zur Sahnemischung geben.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Tarteform legen. Hierbei einen Rand bilden. Im Anschluss die Selleriemischung gleichmäßig darauf verteilen und mit der Sahne-Nuss-Mischung begießen. Das Ganze dann im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

Die restlichen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Das Selleriegrün grob schneiden. Die Clementinen schälen und in Scheiben schneiden. Zum Schluss das Traubenkernöl mit Zucker, Salz und Pfeffer vermischen und die Clementinenscheiben, das Selleriegrün und die Haselnüsse auf Teller verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Zur lauwarmen Tarte servieren.

Vielfältig und gesund

Sellerie ist ein wahrer Allrounder: vielfältig einsetzbar, passt er zu fast allem und lässt sich mit weiteren Gemüsesorten, Fisch, Fleisch und Geflügel kombinieren. Neben der Vielfältigkeit kann Sellerie mit Vitamin A, B, C und E punkten und wird durch den Ballaststoffgehalt zu einem gesunden Genuss.

Knollensellerie
Knollensellerie Zubereitung
Sellerie Tarte mit Clementinen Salat

Ähnliche Beiträge

  • Gärtnerbier - frisch, lecker, verdient!

    Das „Gärtnerbier – frisch, lecker, verdient“ überzeugt mit seinem klassisch herben Pilsgeschmack und ist die perfekte Erfrischung für alle, die das Leben im Grünen lieben und feiern – ehrlich, bodenständig und mit einem kleinen Augenzwinkern. Im Garten Bier trinken und sich über das Geschaffte freuen macht immer besonders viel Spaß.

  • Kokosporridge mit Kaki

    Porridge ist im Winter ein Muss. Mit Kokosdrink als Grundlage und Kaki und Pistazie als Grundlage machen wir es uns ein bisschen Exotischer als sonst. Außerdem liefern Haferflocken Magnesium, Eisen und Proteine - noch ein Grund mehr unser Porridge auszuprobieren.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG