Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Rote Beete

2020_august_nikelowski_ln_5163

Rote Beete aus deutschem Anbau ist das ganze Jahr über verfügbar. Die Hauptsaison ist von September bis März.
Ursprünglich brachten die alten Römer die Rote Beete nach Europa. Heute wächst sie in nahezu fast allen Ländern.
Beim Einkauf von Rote Beete sollte man darauf achten, dass sie sich fest anfühlt, die Schale nicht beschädigt ist und die Rübe eher klein als groß ist.

Lagerung: Am besten ist die Rübe im Gemüsefach des Kühlschranks oder an einem anderen kühlen Ort aufgehoben. Dann ist sie auch nach 1-2 Wochen noch genießbar.

 

Inhaltsstoffe: Rote Beete enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, die im Körper antioxidativ und antibakteriell wirken und somit sehr gesundheitsfördernd sind.
Verwendung: Wenn es zur Zubereitung der Rübe geht, sollte man beachten, dass der rote Saft Flecken hinterlässt. Das Tragen von Handschuhen ist daher sehr zu empfehlen.

Rote Beete kann roh oder gegart verzehrt werden. Sie eignet sich prima für Suppen, als Ofengemüse, Beilage oder auch als Smoothie.
Tipp: Der Saft und die Schale von Rote Beete eignen sich zum Einfärben von Eiern, Reis oder Nudeln.

Voriger
Nächster

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG