Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kalte Melonensuppe

Perfekte für heiße Sommertage
Kalte Melonensuppe

Wenn die Sommertemperaturen so richtig Fahrt aufnimmt, steht vielen nicht der Sinn nach warmem Essen. Für alle Hitzegeplagten kommt hier eine ebenso ungewöhnliche wie erfrischend leckere Suppenkreation, die kalt serviert zu Hochform aufläuft.

Zutaten:

  • 2,5 kg Wassermelone
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • Eiswürfel
  • Minze

Zubereitung:

Fruchtfleisch der Wassermelone auslösen, würfeln und pürieren. Nun Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und gehackte Zwiebel und gehackten Knoblauch darin anbraten. Ingwer reiben und nach ein paar Minuten dazugeben.

Im nächsten Schritt den Herd auf die niedrigste Stufe runterstellen und das Melonenpüree ebenfalls in den Topf geben. Suppe bei niedriger Temperatur 20 Minuten ziehen lassen.

Anschließend die Suppe durch ein Sieb in eine Schüssel schütten und abkühlen lassen. Vor dem Servieren die Suppe mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken und mit Eiswürfeln und gehackter Minze garnieren.

Ähnliche Beiträge

  • Stachelbeer-Chutney

    Dass die Foodistas Obst und Gemüse gekonnt in Szene setzen können, haben sie uns bereits mit ihren Rezepten Rhabarber Tiramisu, Spargelpanzanella und den Johannisbeer Brownie Cheesecake Bites bewiesen. Heute geht die Reise weiter mit Stachelbeeren. Meistens sind die kleinen Beeren eher sauer und werden deswegen häufig in Süßspeisen verwendet. Doch diesmal hat die Stachelbeere ihren Auftritt in einem herzhaften Gericht mit knusprigen Hähnchenkeulen.

  • Zwetschgen-Burger

    Die Zwetschgensaison geht los und wir können es kaum erwarten, die Früchte verarbeiten zu können. Nachdem Felix von Felix‘ Kochbook uns schon mit seinem Steaksalat überzeugt hat, zeigt er uns heute, wie man Zwetschgen auch wunderbar zu Ketchup verarbeiten kann. Der passt übrigens perfekt zu einem Burger mit Camembert und Rucola.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG