Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Cheeseburger Bowl

Köstliches aus der Kategorie: deftige Bowl Gerichte
Cheeseburger Bowl

Wer Bowls liebt und Fastfood mag, der findet mit der Cheeseburger Bowl die perfekte und köstliche Kombination aus beidem. Der Foodtrend schlechthin? Natürlich Bowls! Sie lassen sich in vielen Varianten mit oder ohne Fleisch genießen. Wer glaubt, er müsse für die köstlichen und gesunden Bowls auf sein Lieblingsfastfood verzichten, für den hat sich Berit von Marmeladekisses ein ganz besonderes Rezept ausgedacht.

 

Zutaten für die Cheeseburger Bowl mit Fleisch

Für 4 Personen
  • 1 Kopfsalat
  • 500 g Rinderhack
  • 2 rote Zwiebeln
  • Saure Gurken in Scheiben
  • 4 Tomaten
  • 4 Burgerbrötchen
  • 200 g geriebener Cheddar
  • Salsa- oder Chilisoße
  • Paprikagewürz
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Als Erstes das Hackfleisch scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Kopfsalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Tomaten in Scheiben schneiden.

Die Burgerbrötchen in Stücke schneiden und in Öl kurz anbraten, bis sie knusprig sind. Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten und nach Geschmack mit Soße garnieren.

Berits Tipp für Vegetarier: Einfach das Rinderhack durch Sojahack oder Grünkern ersetzen. Und wenn es so einen köstlichen Cheeseburger Bowl gibt, wer weiß? Vielleicht fällt der Bloggerin eines Tages auch ein Cheeseburger Smoothie ein.

Für die Frische sorgen beim Bowl wie beim Burger auf jeden Fall die köstlichen Gemüsezutaten. Probiert doch einfach mal Varianten aus. So eignen sich gebratene Zucchini- oder Auberginenscheiben ebenso als weitere Zutaten wie frische Paprika oder leckere Champignons. So macht ihr den Cheeseburger Bowl noch abwechslungsreicher.

Ähnliche Beiträge

  • Dein Koch-Plan für nächste Woche

    Euch steht auch eine stressige Woche mit vollen To-Do-Listen und knappen Deadlines bevor? Dabei fällt es euch schwer, abwechslungsreich zu kochen und reichlich Obst und Gemüse zu essen? Dann haben wir hier genau das Richtige für euch!

  • Birnen-Walnuss-Kuchen

    Mit diesem Birnen-Walnuss-Kuchen wird für uns ein echter Herbsttraum wahr. Denn es handelt sich nicht etwa um einen normalen Birnenkuchen. Die Früchte werden nämlich zuvor extra in Rotwein pochiert.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG