Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Upcycling-DIY: Bepflanzte Blumenampel aus Konservendosen

Upcycling-DIY: Bepflanzte Blumenampel aus Konservendosen

In ein paar Tagen ist es wieder soweit und wir feiern einen der liebsten Menschen der Welt: unsere Mama! Und was gibt es Schöneres, als einem lieben Menschen eine Freude zu bereiten? Wie sieht es bei euch aus: Seid ihr noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Dann haben wir genau das Richtige für euch: Rebecca von „Sinnenrausch“ hat eine ganz zauberhafte Idee, wie ihr eurer Mama mit Mini-Nelken von „Pink Kisses“ DANKE sagen könnt. Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei und lasst euch inspirieren.

Hängeampeln_Pink Kisses_klein


Ihr benötigt:

  • Leere Konservendosen
  • Nelken „Pink Kisses
  • Bohrmaschine | Akkubohrer
  • Metallbohrer (4mm)
  • Metallfeile
  • 3 x 50cm lange Gliederkette
  • 1 x S-Haken zum Aufhängen
  • 3 x Senkschrauben (4 x 16mm)
  • 3 x Muttern (4mm), selbstsichernd
  • Sprühfarbe in deinem Wunschton
  • Optional: Buchstaben-Stempel und weißer Karton zum Dekorieren

Dauer: ca. 30 – 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Anleitung DIY Hängeampeln

Schritt 1

Bevor ihr mit dem DIY startet, müsst ihr euch eine Bohrschablone erstellen. Hierfür zeichnet ihr zunächst den Umriss der Dose auf ein Stück Papier und markiert den Mittelpunkt. Anschließend teilt ihr den Kreis mithilfe eines Geodreiecks vom Mittelpunkt aus im 120° Winkel in drei gleich große Abschnitte. Stellt dann die Dose mit der Öffnung nach unten auf die Schablone und markiert die drei Bohrlöcher.

TIPP:

Falls ihr kein Geodreieck zur Hand habt, könnt ihr auch mit einem Faden den Umkreis der Dose nehmen. Anschließend teilt ihr die Länge durch 3, markiert den Faden jeweils an der entsprechenden Stelle und erhaltet so ebenfalls drei gleichmäßige Abstände für das Anzeichnen der Bohrlöcher.

Schritt 2

Als Nächstes bohrt ihr mithilfe eines Akkubohrers (und dem entsprechenden Metallbohrer) die markierten Löcher in die Dose. Da ihr auf der glatten Oberfläche der Dose schnell wegrutschen könnt, empfiehlt es sich, beim Bohren der Löcher zunächst mit einem dünneren Bohrer vorzuarbeiten (achtet hierbei auf eine hohe Drehzahl). Anschließend könnt ihr dann mit dem gewünschten Durchmesser die Löcher fertig bohren.

TIPP:

Damit weder ihr noch der oder die Beschenkte, sich später an der Hängeampel verletzten kann, schleift ihr die Ränder der Bohrlöcher am besten mit einer Metallfeile glatt.

Schritt 3

Wenn ihr damit fertig seid, könnt ihr die Dosen auch schon mit der Sprühfarbe in eurem Wunschfarbton lackieren. Hierfür schüttelt ihr die Sprühdose vor dem Einsatz für etwa 2 bis 3 Minuten, damit sich die Farbpigmente auch gleichmäßig verteilen.

Achtet darauf, dass ihr die Flächen, die nicht lackiert werden sollen, gut schützt. Hierfür eignet sich Folie, Karton oder auch Zeitungspapier. Sprüht nun in etwa 30cm Abstand gleichmäßig mehrere dünne Schichten auf die Dose und lasst die einzelnen Schichten zwischendurch immer wieder für einige Minuten trocknen.

TIPP:

Wenn ihr die Dose in eurem Wunschfarbton lackiert, nehmt am besten auch schon eure Gliederkette und besprüht diese ebenfalls entsprechend.

Schritt 4

Sobald die Farbe vollständig getrocknet ist, könnt ihr die Gliederkette zum Aufhängen fixieren: Führt hierzu die Schraubenköpfe durch das letzte Glied der Kette, steckt das Ganze durch das Loch in der Dose und schraubt die Mutter von hinten dagegen.

TIPP:

Wenn ihr keine selbstsichernden Muttern verwendet, kommt zwischen die Dosenwand und der Mutter noch eine passende Unterlegscheibe.

Schritt 5

Habt ihr eure Kette fixiert, geht es auch schon ans Eintopfen der Blumen. Damit keine Staunässe entsteht, bohrt ihr am besten ein, zwei kleine Löcher in den Boden der Dose bevor ihr eine 2–3cm dicke Schicht Kiesdrainage einfüllt, auf der ihr nun eure Blumen pflanzen könnt. Et voilá: Fertig ist eure ganz eigene Hängeampel!

TIPP:

Ihr könnt eure Dosen auch noch mit selbstgestempelten Etiketten schmücken und somit einem lieben Menschen ein Geschenk ganz ohne Worte überreichen.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG