DIY Plant Box aus Holz

In wenigen einfachen Schritten selber machen
Plant Box aus Holz

Sie verschönern jeden Raum, verbessern das Raumklima und heben die Stimmung! Unsere grünen Mitbewohner haben definitiv einen Ehrenplatz im Haus oder der Wohnung verdient. Zum Tag der Zimmerpflanze am 10. Januar haben Sara, Consti und Janine von Dreieckchen selbst gebaute Pflanzenkisten entworfen, die als Beistelltisch oder Hocker für Pflanzen funktionieren.

Das braucht ihr für die beiden DIY Pflanzenkisten zum Selbermachen 

  • Verschiedene Pflanzen, wie Ficus indica (Kaktusfeige), Echeveria (Sukkulente) und Zamioculcas
  • Teichfolie mit 0,5 mm Dicke (1 x 2 m)
  • Kakteenerde
  • 4 Rundstäbe mit 28 mm Durchmesser
  • 12 Breitwinkel verzinkt (30 x 30 x 30 mm)
  • Universalschrauben verzinkt, Typ TX 15 (3,5 x 16)
  • 8 lange Schrauben für die Beine (4,5 x 50)

Holzbretter: Leimholz Fichte zugeschnitten für die große Pflanzbox

  • 1 x für Boden mit 46,40 cm x 11,40 cm
  • 2 x für Seitenteil lang 50 cm x 20 cm
  • 2 x für Seitenteil kurz 20 cm x 11,40 cm

Holzbretter: Leimholz Fichte zugeschnitten für die kleine Pflanzbox

  • 1 x für Boden mit 26,40 cm x 11,40 cm
  • 2 x für Seitenteil lang 30 cm x 20 cm
  • 2 x für Seitenteil kurz 20 cm x 11,40 cm
  • Gehrungslade aus Holz
  • Feinsäge
  • Universalwinkel zum Anlegen

Hinweis: Mit den hier aufgezählten Materialien könnt ihr beide Plant Boxen nachbauen! 

So baut ihr die Pflanzenhocker Schritt für Schritt

Schritt 1 

Schneidet zuerst das Holz in den angegebenen Maßen zu bzw. lasst es euch zuschneiden. Die Ränder der Holzbretter solltet ihr sauber abschleifen. Legt dann alle Holzelemente für die Seitenteile und den Boden vor euch hin.

 

Schritt 2 

Legt den Boden und die kurzen Seitenteile zur Probe auf das lange Seitenteil. Der Boden „verschwindet“ später in der Box, d.h. er wird von allen vier Seitenteilen umgeben. 

Auf dieser Basis nun an einem der langen Seitenteile drei der Breitwinkel an den Boden und an die beiden kurzen Seitenteile anlegen und die Löcher vorzeichnen. Mit dem anderen Seitenteil ebenso verfahren. Zum Schluss auf dem Bodenbrett die spätere Position für die Bohrlöcher der Beine kennzeichnen: Hierfür jeweils innen an den Ecken 3 cm vom Rand und auf der Außenseite 2,5 cm abmessen. Dies sorgt später für die Schräge der Beine.

 

Schritt 3 

Jetzt werden die Winkel angebracht und verschraubt. Zuerst die sechs Breitwinkel an den langen Seitenwänden verschrauben und im Anschluss das Bodenbrett und die kurzen Seitenbretter miteinander fixieren.

Schritt 4 

Anschließend sägt ihr die Rundhölzer zu. Damit die Pflanzboxen, wenn sie nebeneinander stehen, mit der Perspektive spielen, werden die Beine der großen Pflanzbox auf eine Länge von 40 cm und die Beine der kleinen Pflanzbox auf eine Länge von 30 cm zugeschnitten.

 

Schritt 5 

Jetzt wird es etwas knifflig, da wir mit der Vorgabe der Winkel durch die Gehrungslade nicht arbeiten können – dieser Winkel mit 45° wäre zu weit. Für eine leichte Schräge der Beine messt mit dem Winkel 10° ab und übertragt diesen mit Bleistift (oder auch Washi-Tape) auf das Rundholz. Alle vier Beine in diesem Winkel zusägen. Zum Schluss die Hölzer jeweils zu zweit vergleichen und bei Bedarf noch an der geraden Seite nachbessern, sodass alle Beine gleich lang sind.

 

Schritt 6 

Die Beine mit Hilfe der langen Schrauben anbringen. Dazu sollte einer das Holzbein von der Außenseite im richtigen Winkel an der gekennzeichneten Position festhalten, und der andere von innen in die Pflanzbox hineinbohren.

 

Schritt 7 

Als nächstes die Teichfolie zurechtschneiden. Im ersten Schritt ist es empfehlenswert, die Folie für die Höhe des kurzen Seitenteils mit rundherum 2 cm Beschnittzugabe zuzuschneiden. Sobald ihr diese am Boden und der Seite festgetackert habt, könnt ihr sie an der Seite mit Heißkleber fixieren. 

Im zweiten Schritt die Teichfolie für die lange Seite zuschneiden und hierbei 1 cm Beschnitt zugeben, so dass sie sich problemlos einlegen lässt. Mit dem Tacker am Boden befestigen und mit dem Heißkleber an den Seiten und Kanten. Die überstehende Teichfolie zum Schluss oben abschneiden.

 

Schritt 8 

Jetzt könnt ihr die Pflanzboxen endlich mit Leben füllen. Überlegt euch hierfür zunächst, welche der ausgewählten Pflanzen ihr in welcher Box platzieren möchtet. Da die größere Box hinten steht, setzt ihr hier am besten die größeren Pflanzen ein, damit es ein stimmiges Gesamtbild ergibt.

Ähnliche Beiträge

  • Die 1Live Krone 2019 - jetzt wird es blumig!

    Blumen, Pflanzen, Obst und Gemüse gehören zum Leben einfach dazu. Da dürfen sie natürlich besonders bei den glanzvollen Momenten nicht fehlen. Mit 1000 gute Gründe bringen wir in diesem Jahr den renommiertesten deutschen Radiopreis zum Blühen – die 1Live-Krone.

  • Gärtnerbier - frisch, lecker, verdient!

    Das „Gärtnerbier – frisch, lecker, verdient“ überzeugt mit seinem klassisch herben Pilsgeschmack und ist die perfekte Erfrischung für alle, die das Leben im Grünen lieben und feiern – ehrlich, bodenständig und mit einem kleinen Augenzwinkern. Im Garten Bier trinken und sich über das Geschaffte freuen macht immer besonders viel Spaß.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG