Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Heidelbeere

GS510170_Vaccinium myrtillus_

Heidelbeeren oder auch Blaubeeren, haben in unserer Region von Ende Juni bis September Saison. Sie schmecken nicht nur richtig lecker, sie stecken auch voller wertvoller Inhaltsstoffe und sind deshalb sehr beliebt.

Aufgepasst! Heidelbeeren enthalten den Pflanzenfarbstoff Anthocyane. Das kann beim Verzehr den Mund und die Zähne rot bis blau färben.

Die in Deutschland angebaute Kulturheidelbeere stammt von der amerikanischen Heidelbeere und enthält den Farbstoff nur in der Schale. Bei der Waldheidelbeere ist der Farbstoff sowohl in Schale als auch im Fruchtfleisch enthalten.

Lagerung: Heidelbeeren sind sehr druckempfindlich und sollten mit Vorsicht behandelt werden. Es ist empfohlen, die Beeren zügig nach Kauf zu verzehren. Alternativ kann man die Beeren einfrieren und das ganze Jahr über problemlos genießen.

Verwendung: Heidelbeeren lassen sich frisch verzehren, sind aber auch beliebt als Zusatz zu Müsli, Joghurt, Smoothies oder Muffins und Pfannkuchen.

Geschmack: Die Heidelbeere ist sehr aromatisch und schmeckt süß-säuerlich.                                           

Inhaltsstoffe Die Heidelbeere ist ein echtes Superfrüchtchen! Sie ist reich an Vitamin C und E sowie den Mineralstoffen Calcium und Phosphor. Zudem sind die enthaltenen Anthocyane ein sehr gutes Mittel gegen Diabetes.           

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG