Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Brombeere

berries-blackberries-bramble-892808

Frische Brombeeren gibt es im Sommer, von Juni bis September. Die Brombeere zählt zu den ältesten Obstarten der Welt und kommt ursprünglich aus den unendlichen Wäldern Nordamerikas. In Deutschland kommen Brombeeren frei in der Natur vor, werden großflächig kultiviert und lassen sich auch im heimischen Garten gut pflanzen.

Lagerung: Die druckempfindliche Beere sollte nach dem Pflücken / Einkauf nicht zu lange aufbewahrt sondern schnell verzehrt werden. Auch im Kühlschrank bleiben die Beeren nur für wenige Tage frisch. Wer die Brombeere das ganze Jahr über genießen möchte, kann sie einfrieren. Dazu die Beeren auf einem Teller ausbreiten und vorkühlen, anschließend in einem Gefrierbeutel im Tiefkühler unterbringen.

Verwendung: Brombeeren sind das ideale Naschobst. Zudem eignen sie sich wunderbar für die Herstellung von Säften und Konfitüren und machen sich sehr gut in Joghurtspeisen, Smoothies und Torten.

Zubereitung: Brombeeren vor dem Verzehr vorsichtig unter leicht fließendem Wasser reinigen.

Geschmack Reife Brombeeren sind super saftig und schmecken süß-säuerlich. Wilde Brombeeren schmecken sogar noch aromatischer als Brombeeren aus dem Anbau.

Inhaltsstoffe: Der Wesentliche Anteil an Vitamin A, C und E machen die Brombeere zu einem leckeren Vitaminlieferant. Außerdem ist die Beere durch ihren hohen Anteil an Mineralien und Ballaststoffe gut für unser Immunsystem.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG