Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Der Apfel

Die Erntezeit regionaler Äpfel reicht in Deutschland je nach Witterung von August bis Oktober. Dass Äpfel aus Deutschland länger verfügbar sind, liegt an der guten Lagerfähigkeit der Äpfel.
Im Laufe der Jahre entstanden mehr als 4.500 verschiedene Apfelsorten, deren Geschmack von leicht süß über sehr intensiv bis säuerlich reicht. Insbesondere ältere Sorten sind aufgrund ihrer sekundären Pflanzenstoffe und Polyphenole sehr gesund, da diese Stoffe antioxidativ, entzündungshemmend und antibakteriell wirken. 

Lagerung: Äpfel werden idealerweise im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt. Die Lagerung bei Zimmertemperatur ist aber auch möglich. Allerdings sollte man wissen, dass Äpfel Ethylen ausschütten, das den Reifungsprozess anderer Früchte beschleunigt. Deshalb sollten Äpfel separat gelagert werden.
Zubereitung: Der Apfel bietet zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. Man kann einfach Reinbeißen oder ihn für Torten oder Obstsalat verwenden. Auch herzhaftem Essen, wie beispielsweise Suppen oder Salaten verleihen Äpfel eine fruchtige Note.
Inhaltsstoffe: Der Apfel enthält rund 20 verschiedene Mineralstoffe und besonders viele Vitamine. Besonders hervor zu heben ist der hohe Vitamin- C- Gehalt.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG