Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Weißkohl-Bomb

Spätsommerlicher Grillgenuss

Weißkohl_Bomb_1_webseite

Unser Mann für den Grill ist Felix von Felix Kochbook und natürlich gibt es, passend zur Jahreszeit, heute mal wieder etwas mit Kohl. Unsere Weißkohl-Bomb ist die Alternative zur Bacon-Bomb und bringt geballte Gemüse-Power auf den Tisch.

Bergkäse, umhüllt mit Hackfleisch und Weißkohlblättern – klingt einfach perfekt für ein spätsommerliches Grillevent.

Weißkohl_Bomb_webseite

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Weißkohl (die äußeren 6 Blätter)
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 EL BBQ-Rub oder geräuchertes Paprikapulver und Salz
  • 50-75 g Bergkäse am Stück
  • BBQ-Soße
  • zusätzlich: 6 Holzspieße

Zubereitung: 

Zunächst sechs Blätter vom Weißkohl ablösen. Dabei vorsichtig vorgehen, damit die Weißkohlblätter nicht reißen. Am besten durchtrennt ihr den Stil einmal, dann kann man das Blatt leichter ablösen. Dann den Stil am abgelösten Blatt etwas kürzen, damit der Weißkohl später gleichmäßig gegart ist.

Anschließend die Blätter 15 Minuten in ausreichend Wasser weich kochen, abgießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit dem BBQ-Rub würzen. Alternativ kann man auch einfach (geräuchertes) Paprikapulver und Salz nehmen. Den Bergkäse in sechs ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Nun das Hackfleisch in sechs gleichgroße Portionen teilen und jeweils ein Stück Käse mit einer Hackfleischkugel ummanteln. Anschließend diese auf ein Kohlblatt geben und darin einwickeln. Am besten alles nach oben zur Mitte klappen und dann mit einem Holzspieß feststecken.

Jetzt den Grill für direkte Hitze vorheizen. Die Kugeln ca. 10 Minuten rundherum grillen. Dabei immer am Holzspieß anfassen und die „Bomb“ auch mal auf die Seite legen.

Wenn der Kohl schön angeschmort ist, kann man ihn vom Grill nehmen und mit etwas BBQ-Soße servieren.

Mehr Rezepte von Felix findet ihr auch hier:

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG