Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Spargelröllchen aus dem Ofen

Mit grünem Spargel umso leckerer!
Spargelröllchen aus dem Ofen

Spargelröllchen? Das war doch eine Spargelstange und Mayonnaise, eingerollt in gekochten Schinken – und irgendwann im letzten Jahrhundert ein Party-Hit. Doch heute kommt der eingerollte Spargel aus dem Ofen und schmeckt mit frisch geriebenem Parmesan fast mediterran. Deshalb empfehlen wir euch auch, diese Köstlichkeit mit grünem Spargel zu genießen.

Zutaten für Spargelröllchen aus dem Ofen:

  • 800 g grüner Spargel
  • 10 Scheiben roher Schinken
  • Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung – so schmeckt grüner Spargel richtig gut

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Den Spargel im unteren Bereich schälen und 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Anschließend die Spargelstangen (je nach Dicke etwa 5 Stück) mit einer Scheibe Schinken umwickeln und in eine Auflaufform legen.

Die Spargelröllchen ca. 10 Minuten im Ofen backen. Den Spargel vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln und mit groben Parmesanraspeln und Salz und Pfeffer bestreuen.

Wie schmeckt Spargel am besten?

Spargel kochen, wie man es schon immer gemacht hat, oder Spargel zubereiten wie ein Sternekoch? Es gibt so viele Varianten, den König unter den Gemüsesorten zu einem echten Genuss zu machen, dass man die ganze Saison hindurch jeden Tag ein anderes Spargelgericht essen könnte.

Traditionalisten bevorzugen die klassische Variante: Spargel mit gekochten Kartoffeln – entweder mit Sauce Hollandaise oder zerlassener Butter. Oft mit gekochtem Schinken oder auch einer anderen Fleischbeilage. In den letzten Jahren immer beliebter ist der Spargel aus dem Ofen. Dabei wird er gerne zusammen mit Butter, etwas Wasser, Zitrone, Salz, Pfeffer und der obligatorischen Prise Zucker eingepackt, zum Beispiel in Alufolie oder in einen Bratschlauch. Puristen schwören darauf, denn hier kocht der Spargel quasi nur im eigenen Saft und kann nicht verwässern. Welche Art auch immer ihr bevorzugt: In jedem Fall ist Spargel gesund und für eine leichte Ernährung besonders geeignet.

Ähnliche Beiträge

  • Eingemachte Mirabellen vs. Mirabellen Frangipane Tarte

    Manchmal würden wir am liebsten den Geschmack des Sommers in den letzten Spätsommertagen konservieren. Wie das geht, verrät uns Jenni von „Monsieur Muffin“, denn sie hat einen echten Klassiker für uns: eingelegte Mirabellen. Die „gelben Zwetschgen“ sind als Unterart der Pflaume bekannt. Saftig eingelegt eignen sie sich perfekt für Obstsalat, Joghurt oder eben für Kuchen. Dazu passend hat Jenni von „Monsieur Muffin“ den Früchteklassiker modern interpretiert und hat eine saftige Mirabellen Frangipane Tarte gezaubert.

  • Gyrostasche mit gebratenem Gemüse

    Auch diesen Monat hat uns Felix von Felix Kochbook ein Rezept vom Grill zubereitet – nämlich eine Gyrostasche mit gebratenem Gemüse. Der wohl berühmteste Kebap Laden in Deutschland ist damit bekannt geworden und auch verschiedene Fast Food-Ketten nutzen diese leckere Kombination für ihre Gyrostaschen. Wer eine Rotisserie besitzt, sollte diese nutzen, um auch das richtige „Gyrosfeeling“ zu bekommen. Das Rezept kann aber auch mit einer Pfanne am Herd umgesetzt werden.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG