Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Shots

für ein starkes Immunsystem
Shots für ein starkes Immunsystem

Die Erkältungszeit ist in vollem Gange und um dem Immunsystem etwas Gutes zu tun, gibt es diesmal einige Rezepte, die der Erkältungszeit den Kampf ansagen. Diese drei Rezepte für gesunde Säfte sind voll mit Vitaminen und Abwehrstoffen.

Selleriesaft ohne Entsafter:

Sellerie ist extrem gesund. Darum wurde früher schon als Heilpflanze genutzt und findet sich noch heute in der Chinesischen Medizin. Sellerie soll den Entschlackungsprozess fördern, gegen Entzündungen wirken sowie den Magen und das Herz-Kreislauf-System stärken.

Zutaten:
  • 1 Staudensellerie
Zubereitung:

Für den Selleriesaft benötigt man einen Staudensellerie und einen Pürierstab. Zunächst den Sellerie waschen und in Stücke schneiden. Dann den Sellerie mit dem Stab pürieren. Jetzt den Selleriemus durch ein feines Sieb oder Geschirrtuch geben und den Saft auffangen.

Falls der Selleriesaft zu intensiv schmeckt, kann man in mit Wasser oder Saft verdünnen.

Zitronen-Ingwer-Shots:

Dieser Saft ist sehr gesund und du kannst ihn trinken, wenn du erkältet bist oder wenn du eine Erkältung vorbeugen möchtest. In Zitronen ist Magnesium und viel Vitamin C, in Ingwer findet sich reichlich Eisen, Vitamin C, Magnesium und Kalzium.

Zutaten für den Shot:
  • 4 Zitronen
  • 80 g Ingwer
  • Optional: 2 EL Ahornsirop
Zubereitung:

Den Ingwer schälen, hacken und die Zitronen auspressen. Ingwer und Zitronensaft mit dem Pürierstab oder Mixer vermischen. Bei Bedarf mit Ahornsirup süßen.

Orangen-Kurkuma-Shots

Für den nächsten Shot benötigen wir noch Orangen, die viele Vitamine liefern und toll schmecken. Außerdem nehmen wir noch Kurkuma, denn Kurkuma werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben. Kurkuma ist zum Beispiel entzündungshemmend, passt also gut in unseren Shot.

Zutaten:
  • 2 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 30 g Ingwer
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Kurkuma
  • Optional: 2 EL Ahornsirup
Zubereitung:

Die Orangen und die Zitrone auspressen und den Ingwer schälen und hacken. Dann alle Zutaten mit dem Mixer oder Pürierstab vermischen. Bei Bedarf mit Ahornsirup süßen.

Ähnliche Beiträge

  • Blumenkohl mal anders - zwei leckere Rezepte zum Herbstanfang

    Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und mit ihr wunderbare Kohlsorten, die wir voll auskosten wollen. Wie wäre es diesmal mit Blumenkohl? Wir haben ihn einmal als Pizza zubereitet und einmal mit einer asiatischen Marinade gebacken.

  • Cheesy Rosenkohl

    Die Foodistas haben uns erneut ein Rezept vom Feinsten zusammengestellt und das diesmal mit Rosenkohl. Beim Thema Rosenkohl scheiden sich bekanntlich ja die Geister. Doch mit diesem superleichten Rezept können wir vielleicht noch den ein oder anderen im „Team Rosenkohl“ willkommen heißen.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG