Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Sommersalat mit Heidelbeeren

Knackige Vitaminpower für den Start in die grüne Jahreszeit
Salat mit Heidelbeeren

Wenn es draußen endlich wärmer wird, steigt auch die Lust auf frische, leichte und knackige Gerichte, die ordentlich Power fürs Frühjahr geben. Wie wäre es denn zum Beispiel einmal mit einem Salat mit fruchtig-süßen Blaubeere? Die kleinen Geschmacksbomben sind extrem gesund und gelten sogar als Superfood. Sie enthalten Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe.

Zutaten:

für 3 Personen:
  • 2 Salatherzen
  • 400 g grüner Spargel
  • 250 g Heidelbeeren
  • 3 Eier
  • 3 Scheiben roher Schinken
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Zunächst den Salat waschen, in Stücke reißen und abtropfen lassen. Eier für 6 Minuten kochen, bis sie wachsweich sind, und ebenfalls etwas abkühlen lassen.

Nun den Spargel waschen, in Stücke schneiden und für einige Minuten in reichlich Olivenöl anbraten.

Alle Zutaten miteinander vermischen und den Salat mit Blaubeeren und Schinken garnieren. Das Ei und das Olivenöl, in welchem der Spargel angebraten wurde, vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, dies ersetzt das Dressing.

Ähnliche Beiträge

  • Stachelbeer-Chutney

    Dass die Foodistas Obst und Gemüse gekonnt in Szene setzen können, haben sie uns bereits mit ihren Rezepten Rhabarber Tiramisu, Spargelpanzanella und den Johannisbeer Brownie Cheesecake Bites bewiesen. Heute geht die Reise weiter mit Stachelbeeren. Meistens sind die kleinen Beeren eher sauer und werden deswegen häufig in Süßspeisen verwendet. Doch diesmal hat die Stachelbeere ihren Auftritt in einem herzhaften Gericht mit knusprigen Hähnchenkeulen.

  • Zwetschgen-Burger

    Die Zwetschgensaison geht los und wir können es kaum erwarten, die Früchte verarbeiten zu können. Nachdem Felix von Felix‘ Kochbook uns schon mit seinem Steaksalat überzeugt hat, zeigt er uns heute, wie man Zwetschgen auch wunderbar zu Ketchup verarbeiten kann. Der passt übrigens perfekt zu einem Burger mit Camembert und Rucola.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG