Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Rote Bete-Salat

Traditionsgemüse im modernen Gewand
Rote Bete-Salat

Rote Bete ist nicht jedermanns Sache. Kombiniert mit leckerem Feta und frischer Minze wird das Traditionsgemüse aber so manche Zweifler von sich überzeugen. Denn neben ihrer tollen Farbe, trumpfen die Rüben auch mit reichlich Vitaminen, Magnesium und Eisen auf. Probieren lohnt sich also! Übrigens: Damit die Rote Bete ihre charakteristische Farbe behält, sollte man sie immer mit Schale kochen.

Zutaten:

für 2 Personen:
  • 150 g Feta
  • 3 Stängel Minze
  • 500 g Rote Bete
  • 3 EL Sesam
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Rote Bete mit Schale kochen, bis sie weich ist. Anschließend die Rote Bete schälen und in Würfel schneiden.

Feta ebenfalls in Würfel schneiden und die Minze hacken. Nun die Rote Bete und den Feta in einer Schüssel vermischen.

Olivenöl, Zitronensaft und Honig dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Minze und Sesam bestreuen.

Ähnliche Beiträge

  • Buddha Bowl mit Lollo Rosso

    Der Herbst fegt uns nicht nur die schönsten Farben in die Natur, sondern diesmal auch auf den Teller. Diese wunderbare Herbst-Bowl mit Lollo Rosso haben uns Annalena & Johanna vom Foodblog „HeyFoodsister“ zusammengestellt und wir sind begeistert. So kann man sich den Herbst noch schöner machen.

  • Schupfnudel-Pfanne mit Spitzkohl & Asiatischer Weißkohl-Salat

    Mit dem Herbst kommen auch wieder einige saisonale Klassiker auf den Tisch, die wir gerne in unseren Speiseplan integrieren. Den Anfang machen heute Spitzkohl und Weißkohl. Damit aus diesen Köstlichkeiten wahres Soulfood wird, haben sich die Foodistas wieder zwei Rezepte überlegt, bei denen wieder eine klassischere Variante dabei ist und eine außergewöhnliche Version, die aber trotzdem leicht umzusetzen ist.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG