Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Zitronenspaghetti

frisch & würzig
Zitronenspaghetti Rezept

Dieses frisch-würzige Gericht ist ganz schnell gemacht und schmeckt wunderbar. Wer gerne Zitronen mag und mal eine Alternative zu Tomatensoße oder Pesto ausprobieren möchte, wird dieses Rezept lieben.

Zutaten:

für 2 Portionen:
  • 250 g Spaghetti
  • 2 Steaks
  • 1 Brokkoli
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti kochen, bis sie bissfest sind. In der Zwischenzeit das Basilikum und die Knoblauchzehe fein hacken und die Zitrone auspressen. Die Steaks in Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten. Dann den Brokkoli waschen und in die einzelnen Röschen teilen. Die Steakstreifen aus der Pfanne nehmen, wenn sie fertig sind. Nun die Brokkoliröschen für 3 Minuten in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Wenn die Spaghetti gar sind, die Nudeln abschütten und in einen Topf oder eine Schüssel geben. Die Sahne, Salz & Pfeffer, den Knoblauch, den Zitronensaft und den Basilikum über die Spaghetti geben und unterrühren. Vor dem Servieren Brokkoli und Steakstreifen auf die Pasta geben.

Ähnliche Beiträge

  • Karamellisierte Kaki mit Minzjoghurt

    Und was könnte uns nun den Winter ein bisschen verschönern? Richtig: ein leckeres, buntes Frühstück. Damit wir in der dunkleren Jahreszeit morgens direkt motiviert sind und gut in den Tag starten, gibt es bei uns karamellisierte Kaki mit einem erfrischenden Minz-Joghurt und Pistazien.

  • Pitahaya mit bunter Cremefüllung

    Darf es auch mal etwas Exotisches sein? Mit diesem Dessert überzeugt Ihr alle Eure Gäste auf jeden Fall. Die Pitahaya oder auch Drachenfrucht genannt schmeckt fruchtig-säuerlich und macht das Dessert zu einem wahren Hingucker.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG