Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gefüllter Hefezopf

mit Heidelbeeren & Quark
Gefüllter Hefezopf mit Heidelbeeren

Heute haben wir ein Rezept für einen fluffigen Hefezopf für euch. Das Besondere an unserem Rezept ist die leckere Quark-Heidelbeerfüllung.

Zutaten:

für den Teig:
  • 400 g Mehl (+ 1 EL zum Teig kneten)
  • 1 Würfel Hefe
  • 175 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • etwas Puderzucker
für die Füllung:
  • 200 g Quark
  • 1 Eigelb
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 250 g Heidelbeeren

Zubereitung:

Zuerst die Milch und die Butter langsam zusammen in einem Topf erwärmen, die Hefe und den Zucker in die Milch geben und unter Rühren auflösen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben, die Milchmischung und das Ei dazugeben und mit dem Knethaken oder den Händen zu einem glatten Teig rühren bzw. kneten. Den Teig abgedeckt eine Stunde gehen lassen. Inzwischen die Füllung vorbereiten. Hierzu Quark, Eigelb, Zucker und Vanillezucker vermischen. Wer mag, kann noch eine Prise Zimt dazugeben.

Nun den Teig erneut mit den Händen durchkneten. Falls der Teig etwas klebt, die Hände vorher mit etwas Mehl einreiben. Dann den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen, mit der Quarkmischung bestreichen und die Blaubeeren darauf verteilen. Nun den Teig von der langen Seite aus einrollen und oben und unten verschließen, indem man die Enden etwas zusammendrückt. Den gefüllten Teig in der Mitte mit einem scharfen Messer einschneiden, beide Seiten abwechselnd übereinanderlegen und so einen Zopf formen.

Den Zopf bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze oder bei 160 Grad Umluft 40 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt genießen.

Ähnliche Beiträge

  • Deine Einkaufsliste für nächste Woche

    Euch fällt es schwer im Alltag neue Rezepte auszuprobieren und die Frage "Was esse ich heute?" begleitet euch ständig? Dann seid ihr bei unserem Wochenplan genau richtig. Hier haben wir euch für eine ganze Woche Rezepte zusammengestellt, die ganz einfach und schnell zubereitet sind. Und damit es noch einfacher für euch wird: könnt ihr euch die passende Einkaufsliste direkt runterladen und müsst nichts mehr aufschreiben.

  • Johannisbeer Brownie Cheesecake Bites

    Brownies oder Cheesecake? Die schweren Stunden des Haderns, welche der liebsten Naschereien man nun backen sollte, sind jetzt vorbei. Denn die Foodistas haben ihren Brownie Cheesecake Bites noch eine Krone aufgesetzt und zwar mit Johannisbeeren.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG