Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Raclettepfännchen-Rezepte

Für euer Festessen

Raclette Pfännchen

Gesellig und gemütlich. Das Raclette ist an Weihnachten und Silvester ein sehr beliebtes Gericht. Wer einmal abseits der gewohnten Kombinationen neue Raclette-Pfännchen ausprobieren möchte, ist bei uns genau richtig.

Zusammen mit Felix von Felix‘ Kochbook haben wir drei leckere Pfännchen-Varianten mit Obst und Gemüse kreiert, die wir uns in diesem Jahr zum Fest definitiv schmecken lassen werden.

Zutaten:

Für die Flammkuchen-Variante:

  • Blätterteig
  • Creme Fraiche
  • Speckwürfel
  • rote Zwiebel

Für das Birnen-Pfännchen:

  • Blätterteig
  • Birne
  • Ziegencamembert
  • Walnüsse
  • wahlweise Speckwürfel

Für das Beerencrumble-Pfännchen:

  • Blätterteig
  • Gemischte Beeren, tiefgekühlt aus dem Sommer

Für das Crumble-Topping (ca. 9 Pfännchen):

  • 3-4 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Zucker
Raclette Pfännchen

Zubereitung: 

Für die Flammkuchen- und Birnen-Variante die Pfännchen mit Blätterteig auslegen. Dann mit den Zutaten belegen und für ca. 8 Minuten bei höchster Stufe im Raclettegerät garen. Die Pfännchen sind fertig, wenn der Blätterteig am Rand aufgegangen ist und die Zutaten in der Mitte knusprig braun sind.

Für das Crumble-Pfännchen zunächst die Beeren auftauen lassen. Für das Crumble-Topping Mehl, Butter und Zucker in einer Schüssel zusammenrühren, bis eine bröselige Masse entstanden ist. Dann die Pfännchen mit Blätterteig auslegen, Beeren darauflegen und mit etwa einem Esslöffel Crumble-Topping abschließen. Das Pfännchen für ca. 8 Minuten in das Raclettegerät stellen, bis das Topping schön braun und knusprig ist. Diese Variante lässt sich übrigens auch ohne Blätterteig zubereiten.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte von Felix findet ihr auch hier:

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2023 - eine Initiative der Landgard eG