Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ofengemüse mit Kichererbsen und Linsen

Leckeres aus dem Backofen
Grünkohlsalat mit Kürbis und Chorizo

Ob an kalten Herbst- und Wintertagen oder wenn der Frühling sich von seiner kühlen Seite zeigt: Ein Ofengemüse Rezept schafft sofort Abhilfe. Ganz besonders, wenn es so köstlich ist wie dieses Ofengemüse mit Kichererbsen – und so leicht zubereitet. Kombiniert mit einer guten Portion Gemüse, von Brokkoli und Zucchini bis zu Tomaten und Zwiebeln, bringt dieses Rezept jede Menge Vitaminpower auf den Tisch.

Zutaten für 4 Personen

Für das Ofengemüse mit Kichererbsen
  • 240 g Kichererbsen (zum Beispiel aus dem Glas)
  • 240 g Linsen (bereits gekocht)
  • 1 Brokkoli
  • 1 Zucchini
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Weißwein
  • 3 Esslöffel schwarze Oliven
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Thymian
  • Salz & Pfeffer

So gelingt Ofengemüse im Handumdrehen

Zuerst das Gemüse vorbereiten: Brokkoli, Zucchini, Zwiebel und Knoblauch schälen, in Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Tomaten, Oliven, Kichererbsen und Linsen unterrühren.

Das Öl, den Wein, Honig und die Gewürze zum Gemüse geben und mit einem Löffel verrühren. Das Ofengemüse bei 220 Grad im Ofen ca. 30 Minuten backen. Falls die Soße zu flüssig ist, einfach einen Esslöffel Tomatenmark unterrühren. Dazu passt gehobelter Parmesan.

Lecker und gesund: Dass dieses Ofengemüse mit Hummus, wie die Kichererbsen auf Arabisch heißen, so gut sättigt, liegt auch daran, dass es jede Menge Eiweiß enthält. In den kleinen gelben Hülsenfrüchten stecken nämlich ca. ein Fünftel Proteine. Daneben haben Kichererbsen auch die Vitamine A, B, C und E sowie Eisen, Zink und Magnesium mit an Bord. Reich an Eiweiß ist auch die zweite Hauptzutat des Ofengemüses, die Linsen. Die darin enthaltenen B-Vitamine sind besonders wichtig für unser Nervensystem.

Ähnliche Beiträge

  • Grünkohl-Grillfackeln

    Was gehört zum Winter wie kein anderes Gemüse? Richtig – der Kohl. Grünkohl startet beispielsweise seine Saison mit dem ersten Frost. Dass sich Grünkohl nicht nur für einen deftigen Eintopf eignet, sondern definitiv mit knusprigen Bacon auf den Grill gehört, zeigt uns Felix von Felix‘ Kochbook mit diesem Rezept für Grünkohl-Grillfackeln.

  • Cheesy Rosenkohl

    Die Foodistas haben uns erneut ein Rezept vom Feinsten zusammengestellt und das diesmal mit Rosenkohl. Beim Thema Rosenkohl scheiden sich bekanntlich ja die Geister. Doch mit diesem superleichten Rezept können wir vielleicht noch den ein oder anderen im „Team Rosenkohl“ willkommen heißen.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG