Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Schoko-Cookies mit Kürbiscreme und Birnen

Zutaten (ergibt 8 Stück):

Für die Kürbiscreme:

  • 150 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Saftorange
  • 2 EL Vanillezucker
  • 100 g Mascarpone

Für die Cookies:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 60 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 1 Msp. Natron
  • 1 Msp. Backpulver
  • 3 EL Milch

Für die Birnen:

  • 2 Birnen
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 3 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 100 ml Weißwein
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Kürbiscreme den Kürbis entkernen und klein würfeln. Den Saft der Orange auspressen. Die Kürbiswürfel mit 100 ml Orangensaft und dem Vanillezucker aufkochen und abgedeckt weichkochen. Dann fein pürieren, die Mascarpone dazugeben und untermixen. Abgedeckt kalt stellen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Für die Schoko-Cookies die Schokolade grob hacken. In einer Schüssel Butter, weißen und braunen Zucker, Vanillemark, Mehl, Kakao, Natron, Backpulver, Salz und Milch eine Minute aufschlagen. Die gehackte Schokolade unterrühren. Aus der Masse 16 Kugeln formen, mit etwas Abstand auf das Backblech setzen und flach drücken. Etwa 10-12 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Für die Birnen die Früchte waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Vanillezucker, Zimt, Nelken und Sternanis in einer Pfanne anschwitzen. Den Weißwein angießen und die Birnen je nach Reifegrad einige Minuten garen. Umfüllen und im Sud abkühlen lassen.

Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Unterseite von 8 Cookies verteilen. Mit den übrigen Cookies bedecken. Zusammen mit den Birnen au Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Mehr Rezepte von „Einfach Hausgemacht“ findet ihr hier:

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG