Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Grünkohl-Grillfackeln

Klassisches Gemüse trifft Grillkult
Grünkohl-Grillfackeln

Was gehört zum Winter wie kein anderes Gemüse? Richtig – der Kohl. Grünkohl startet beispielsweise seine Saison mit dem ersten Frost. Dass sich Grünkohl nicht nur für einen deftigen Eintopf eignet, sondern definitiv mit knusprigen Bacon auf den Grill gehört, zeigt uns Felix von Felix‘ Kochbook mit diesem Rezept für Grünkohl-Grillfackeln.

Zutaten

für 8 Fackeln
  • 2 rohe Kohlwürste
  • 4 TL Senf
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 10 große Blätter Grünkohl
  • 16 Scheiben Bacon
  • 8 Holzspieße
Zutaten Grünkohl-Grillfackeln

Zubereitung der Grünkohl-Grillfackeln:

Zunächst das Brät vorbereiten. Dazu die rohen Kohlwürste längs aufschneiden und das Brät vom Darm lösen. Dieses in eine Schüssel geben und mit Senf und Muskatnuss würzen. Mit den Händen gut durchkneten bis das Brät die Konsistenz von Hackfleisch hat und alles gleichmäßig vermischt ist.

Die Grünkohlblätter vom Mittelstrang befreien und in einem großen Topf mit kochendem Wasser etwa fünf Minuten blanchieren. Anschließend durch ein Sieb abgießen. Nun das Brät in acht gleich große Portionen aufteilen und jeweils eine davon mit den Händen um einen Holzspieß formen. Erst mit Grünkohlblättern und dann mit zwei Scheiben Bacon fest umwickeln.

Den Grill vorheizen und die Grünkohl-Grillfackeln rundherum schön knusprig grillen.

Felix‘ Tipp: Dazu passen Kartoffel-Wedges und natürlich Senf.

Hier findet ihr weitere Rezepte von Felix

Ähnliche Beiträge

  • Vegane Linsenbolognese

    Nudeln mit Bolognese essen wir sehr gerne! Wer aber lieber mal auf Fleisch verzichten möchte, sollte unbedingt die vegane Variante von Annalena und Johanna vom Foodblog Hey Foodsister ausprobieren.

  • Valentinstags-Rezepte

    Wir feiern gemeinsam mit den Foodistas den Valentinstag. Mit leckeren Herz-Berlinern und einem Blutorangen-Drink wird der Tag zu einem Gaumenschmaus.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG