Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Grillsoßen-Rezept mit frischen Kräutern

Grill Gardening: ein grüner Akzent in der Grillsaison
Grillsossen-Rezept

Ob mit Freunden, der Familie oder gemütlich zu zweit – der Sommer lädt zum Grillen ein! Dazu gibt das Kräuterbeet so einiges her: Schnittlauch, Petersilie, aber auch Borretsch und Pimpinelle geben sich in der heißen Jahreszeit die Ehre. Swetlana von „Osmers“ präsentiert euch passend zur Grillsaison ihre liebste Grillsoße aus frischen Gewürzen: zum Marinieren, Würzen und Dippen. Die grüne Soße eignet sich außerdem bestens als leckeres Dressing für Salate, als würziges Pesto und als Aufstrich für krosses Grillgemüse.

Diese Zutaten gehören in die grüne Grillsoße

Zu zwei Teilen:

  • Schnittlauch
  • Pimpinelle
  • Kerbel
  • Gartenkresse
  • Borretsch
  • (Französischer) Sauerampfer
  • Petersilie

Zu einem halben Teil:

  • Knoblauch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Chili

So bereitet ihr die leckere Marinade aus Kräutern zu

Schritt 1

Erntet die Kräuter mit einem scharfen Messer oder einer Kräuterschere.

Schritt 2

Hackt die Kräuter und schneidet den Knoblauch in dünne Scheiben oder kleine Würfel. 

Schritt 3

Fügt ganz nach Geschmack Salz und Chili hinzu und vermengt alles mit Olivenöl, bis die Kräutermasse leicht darin schwimmt.

Die grüne Soße kann als Marinade vor dem Grillen oder zum Bestreichen des Grillguts genutzt werden und hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche. 

Extratipps von Swetlana

Je länger die Masse durchzieht, desto intensiver schmeckt sie. Hackt die Kräuter und schneidet den Knoblauch in dünne Scheiben oder kleine Würfel. 

 

 

Ähnliche Beiträge

  • Pfirsich Naked Cake

    Unser Kuchen des Monats Juli ist dieser fruchtige Pfirsich Naked Cake. So kann man den Sommer richtig genießen und so bekommt jeder Anlass etwas Besonderes!

  • Schmand-Tarte mit Lavendel und Aprikosen

    Die Obstauswahl im Sommer lädt dazu ein sie in allen Formen zu genießen. Damit wir bestens auf die Aprikosen-Saison vorbereitet sind, haben sich Annalena und Johanna wieder etwas Leckeres ausgedacht. Wie wäre es mit einer Aprikosen-Schmand-Tarte mit Lavendel.

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG