Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Gefüllter Kürbis

Ein Lieblingsrezept für Herbst und Winter
Gefüllter Kürbis

Auf der Suche nach Kochideen mit Kürbis? Dann seid ihr hier genau richtig. Unser Kürbisrezept wird euch ganz bestimmt schmecken. Und mal ehrlich: Kürbis zubereiten zählt in der Herbst- und Winterküche doch inzwischen zu den beliebtesten Tätigkeiten. Schließlich ist das Ergebnis immer sehr köstlich. Bine von Was Eigenes präsentiert euch hier eines ihrer absoluten Lieblingsrezepte. Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Zutaten für gefüllten Kürbis

Für 2 Personen
  • 2 kleine essbare Kürbisse
  • 1/2 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 60 g kleine Speckwürfel
  • 1/2 Tomate
  • 2 Teelöffel saure Sahne
  • 30 g geriebener Käse
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Muskat, Thymian, Pfeffer und glatte Petersilie nach Belieben

Zubereitung – Kürbis kochen macht richtig Spaß

Zuerst den oberen Teil der Kürbisse so weit abschneiden, dass sie sich mit einem Löffel aushöhlen lassen, damit man sie anschließend auch befüllen kann.

Möhre und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Im nächsten Schritt die Speck-, Möhren- und Zwiebelwürfel in einer Pfanne leicht anbraten, bis die Zwiebel glasig ist und die Speckwürfelchen eine feine Bräunung haben.

Die Tomate in Würfel schneiden und mit saurer Sahne, geriebenem Käse, Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian, Petersilie sowie den Zutaten aus der Pfanne (Möhre, Zwiebel, Speck) in eine große Schüssel geben und gut vermengen.

Die Füllung in die zwei Kürbisse füllen, noch ein bisschen geriebenen Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Bines Kürbisse waren nach 30 Minuten genau richtig durch.

Ähnliche Beiträge

  • Buddha Bowl mit Lollo Rosso

    Der Herbst fegt uns nicht nur die schönsten Farben in die Natur, sondern diesmal auch auf den Teller. Diese wunderbare Herbst-Bowl mit Lollo Rosso haben uns Annalena & Johanna vom Foodblog „HeyFoodsister“ zusammengestellt und wir sind begeistert. So kann man sich den Herbst noch schöner machen.

  • Schupfnudel-Pfanne mit Spitzkohl & Asiatischer Weißkohl-Salat

    Mit dem Herbst kommen auch wieder einige saisonale Klassiker auf den Tisch, die wir gerne in unseren Speiseplan integrieren. Den Anfang machen heute Spitzkohl und Weißkohl. Damit aus diesen Köstlichkeiten wahres Soulfood wird, haben sich die Foodistas wieder zwei Rezepte überlegt, bei denen wieder eine klassischere Variante dabei ist und eine außergewöhnliche Version, die aber trotzdem leicht umzusetzen ist.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG