Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Deftige Bohnenpasta

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Bohnen, Sorte Blauhilde oder andere Stangenbohnen
  • 400 g Bandnudeln
  • 3 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Möhre
  • 4 Stiele Basilikum
  • 4 Zweige Oregano
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 g Schinkenspeckwürfel
  • 150 ml trockener Weißwein
  • ¾ Dose stückige Tomaten, ca. 180 g Abtropfgewicht
  • 850 ml Geflügel- oder Gemüsefond
  • 2 Dosen weiße Riesenbohnen, ca. 240 g Abtropfgewicht
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 60 g Grana Padano
  • Salz

Zubereitung:

Die Schalotten und den Knoblauch schälen, den Sellerie putzen und waschen. Die Möhre waschen und schälen. Alles fein würfeln. Basilikum und Oregano waschen und trockentupfen, die Blätter abzupfen. Das Basilikum grob hacken. Kräuter beiseitestellen.

In einem Topf 3 El Öl erhitzen. Das Gemüse darin 1 Minute anschwitzen. Die Speckwürfel zugeben und 3 Minuten weiterbraten. Den Wein zugießen und fast ganz einkochen lassen. Tomaten mit Oregano zugeben und weitere 8-10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Den Fond in einem großen Topf erhitzen. Die blauen Bohnen waschen, putzen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. In den kochenden Fond geben und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Die Nudeln zugeben und ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze mitgaren. Die Hälfte der weißen Bohnen zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Fond abnehmen und zusammen mit den restlichen weißen Bohnen erhitzen, pürieren und unter den Nudeltopf rühren.

Die Bohnenpasta auf Teller verteilen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Den Käse darüber reiben und mit Basilikum garnieren.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte von „Einfach Hausgemacht“ findet ihr hier:

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG