Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Brombeerpizza

Fruchtig, herzhaft, einfach lecker!
Brombeerpizza

Ob frisch gepflückt aus dem eigenen Garten, vom Wochenmarkt oder aus dem Supermarkt – mit ihrer süßsauren Frische bringen leckere Brombeeren den Geschmack des Sommers ins Haus. Dabei schmecken die kleinen Vitaminbomben nicht nur auf Eis, als Marmelade oder Aufgesetzter richtig gut. Als Pizzabelag haben Brombeeren bei uns jetzt ihren großen Auftritt.

Zutaten:

Für den Teig
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 150 – 200 ml Olivenöl
  • Salz
Für den Belag
  • Crème Fraîche
  • Brombeeren
  • roher Schinken
  • Mozzarella

Zubereitung:

Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel geben und eine ordentliche Prise Salz hinzufügen. Hefe und das Wasser in eine Tasse geben und die Mischung vorsichtig umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Hefemischung in die Schüssel mit dem Mehl schütten und den Teig mit einem Holzlöffel oder den Händen grob umrühren. Nun noch das Olivenöl in die Schüssel geben und den Teig ordentlich durchkneten. Anschließend den Teig eine Stunde ruhen lassen, damit er aufgeht und schön fluffig wird.

Nach einer Stunde aus dem Teig mit den Händen Fladen der gewünschter Größe formen. sollte es zu sehr kleben, benutze etwas Mehl für die Unterlage oder deine Hände. Bestreiche den Teig mit Crème Fraîche und belege deine Pizza mit Mozzarella, Brombeeren und Schinken. Backe die Pizza bei 220 Grad, bis sie leicht braun ist.

Ähnliche Beiträge

  • Grünkohl-Grillfackeln

    Was gehört zum Winter wie kein anderes Gemüse? Richtig – der Kohl. Grünkohl startet beispielsweise seine Saison mit dem ersten Frost. Dass sich Grünkohl nicht nur für einen deftigen Eintopf eignet, sondern definitiv mit knusprigen Bacon auf den Grill gehört, zeigt uns Felix von Felix‘ Kochbook mit diesem Rezept für Grünkohl-Grillfackeln.

  • Cheesy Rosenkohl

    Die Foodistas haben uns erneut ein Rezept vom Feinsten zusammengestellt und das diesmal mit Rosenkohl. Beim Thema Rosenkohl scheiden sich bekanntlich ja die Geister. Doch mit diesem superleichten Rezept können wir vielleicht noch den ein oder anderen im „Team Rosenkohl“ willkommen heißen.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG