Saftiger Kürbis-Marmorkuchen

Naschen erwünscht!
Pflaumenkuchen

Wer noch nie mit Kürbis gebacken hat, sollte es unbedingt einmal ausprobieren. Kürbis macht den Kuchen besonders saftig und gibt dem Kuchen einen besonderen Geschmack! Unser Kürbis-Marmorkuchen ist die perfekte Gelegenheit es einmal auszuprobieren. 

Zutaten für den Kürbis-Marmorkuchen:

  • 600 g Butternut Kürbis
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 60 ml Milch
  • 4 EL Backkakao
  • 100 g gehackte Schokolade
  • 300 g Kuvertüre

So einfach geht's:

Dieser saftige, schokoladige Marmorkuchen geht schnell und schmeckt wahnsinnig gut. Zunächst den Kürbis schälen, in Stücke schneiden und kochen, bis er weich ist. Dann den gekochten Kürbis mit dem Pürierstab zu Mus pürieren und etwas abkühlen lassen. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Öl, Eier und Milch vermengen. Dann den Kürbismus dazugeben und unterrühren, bis der Teig geschmeidig ist.

Nun den Teig in zwei Teile teilen. In die eine Hälfte des Teiges den Kakao, den Zimt und die Schokostückchen geben und gut verrühren. Eine Kastenform einfetten und zunächst den hellen Teig hineingeben, mit dem Löffel eine Mülde in den Teig streichen und den dunklen Teig dazugeben. Der Kuchen backt bei 190 Grad ca. 50 Minuten. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form holen und die Kuvertüre darüber geben.

Ähnliche Beiträge

  • Gärtnerbier - frisch, lecker, verdient!

    Das „Gärtnerbier – frisch, lecker, verdient“ überzeugt mit seinem klassisch herben Pilsgeschmack und ist die perfekte Erfrischung für alle, die das Leben im Grünen lieben und feiern – ehrlich, bodenständig und mit einem kleinen Augenzwinkern. Im Garten Bier trinken und sich über das Geschaffte freuen macht immer besonders viel Spaß.

  • Sellerie Tarte

    Euch ist Sellerie nur in Kombination mit Möhren und Porree als Suppengrün ein Begriff? Dann wird es Zeit, dass ihr diese Vitaminbombe auch einmal anders kennenlernt: Tina von "tinastausendschön" hat den Sellerie für euch aus dem Winterschlaf geweckt und ihn von Kopf bis Fuß zu einem nährstoffreichen Herbstrezept verarbeitet.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG