Grünkohl Pasta mit Erdnüssen

Das Rezept bringt Wärme in den Winter
Grünkohl Pasta

Die Haustür geht auf, eine wohlige Wärme strömt aus der Küche auf den Flur. Es riecht nach Gemütlichkeit. Klingt doch nach einem schönen Wintertraum – findet ihr nicht auch? Gemeinsam mit Julius von Ruhrwohl machen wir uns auf die Suche nach diesem Gefühl. Vor allem eine Zutat sorgt dabei für diesen ganz besonderen Duft: Er entsteht nur dann, wenn wir Grünkohl kochen. Egal ob klassisch mit Kartoffeln oder als Rezept für Nudeln mit Grünkohl – immer riecht es auf ganz besondere Art nach Zuhause. Gerade im Winter bringt dieses Grünkohl Rezept viel Wärme in eure Herzen.

Zutaten für Grünkohl Nudeln mit Erdnüssen

  • 350 g Grünkohl
  • 1 rote Zwiebel
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl
  • 400 g Nudeln (hier: Fusilli)
  • 1 Glas Pesto Verde
  • 1 Handvoll Erdnüsse ohne Salz
  • Salz & Pfeffer

Pasta mit Grünkohl zubereiten ist ganz leicht

Den Grünkohl waschen und schneiden, dann kräftig ausdrücken. Pasta aufsetzen und nach Packungsanweisung kochen.

Währenddessen die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Tomaten schneiden und mit der Zwiebel zusammen in einer großen Pfanne anbraten. Grünkohl dazugeben und ein paar Minuten anbraten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt grünes Pesto zum Gemüse geben. Das Glas mit etwas Nudelwasser auffüllen, verschließen, schütteln und Reste in die Pfanne gießen. Bei mittlerer Hitze das Gemüse ein paar Minuten köcheln lassen.

Erdnüsse hacken und leicht in einer zweiten Pfanne anbraten oder abschließend ohne Rösten auf die Pasta geben. Die Nudeln tropfnass mit Grünkohl-Pesto-Mischung vermengen.

Dass Grünkohl gesund ist, dürfte sich inzwischen überall herumgesprochen haben. Dass Grünkohl lecker ist, ist auch allgemein bekannt. Aber der Trend, das Powerfood auf vielfältige Weise jenseits der klassischen Zubereitung zu genießen, hat sich erst in den letzten Jahren immer weiter durchgesetzt. Heute sind die vielfältigen Zubereitungsvarianten nicht mehr von unserem Speiseplan wegzudenken.

Ähnliche Beiträge

  • Gärtnerbier - frisch, lecker, verdient!

    Das „Gärtnerbier – frisch, lecker, verdient“ überzeugt mit seinem klassisch herben Pilsgeschmack und ist die perfekte Erfrischung für alle, die das Leben im Grünen lieben und feiern – ehrlich, bodenständig und mit einem kleinen Augenzwinkern. Im Garten Bier trinken und sich über das Geschaffte freuen macht immer besonders viel Spaß.

  • Raclette Ideen

    In der Weihnachtszeit gibt es besonders viele Traditionen: Weihnachtsbaum schmücken, die Krippe aufstellen und Plätzchen backen. Und was gibt es dann besseres als sich mit einem schönen Raclette Abend mit den Freunden zu belohnen? Die passende Inspiration findet ihr bei uns!

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG