Brokkoli Curry mit roten Linsen

Klassisches Curry mal anders
Brokkoli Curry mit roten Linsen

Currys gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie gibt es meistens mit Fisch, Fleisch oder Gemüse. Unser Brokkoli Curry ist eine vegane Version und gibt uns an kalten Tagen wieder die Wärme zurück.

Zutaten

für 4 Portionen
  • 4 Karotten
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Brokkoli (ca. 600 g)
  • 800 ml Kokosmilch
  • 8 EL rote Linsen
  • Gelbe Currypaste
  • Cashewkerne
  • Optional: Reis

Zubereitung des Gemüse

Die Karotten, die Zwiebel und den Brokkoli schälen und putzen. Anschließend das Gemüse in Stücke schneiden.

Das Gemüse mit etwas Öl zusammen mit der Currypaste in einer Pfanne anbraten. Nach 10 Minuten mit der Kokosmilch ablöschen, die Linsen dazugeben und weitere 10-15 Minuten leicht köcheln lassen. Das Curry schmeckt pur, mit Reis oder Quinoa. Als Topping eignen sich Cashewkerne oder Erdnüsse.

Tipp für die Zubereitung

Es gibt sehr große Unterschiede bei den Currypasten. Einige schmecken weniger intensiv, andere sehr würzig. Dosiert die Paste deswegen lieber vorsichtig und gebt nach und nach noch etwas dazu. Wir empfehlen eine Currypaste ohne Zucker und ohne Zusatzstoffe.

Ähnliche Beiträge

  • Brombeer-Kräutersalat mit Parmesan Dinkel Nocken

    Ein leichter Sommer-Salat mit einer fruchtigen Brombeer-Vinaigrette und herzhaften Parmesan Dinkel Nocken – die perfekte Kombination für eine Geschmacksexplosion im Spätsommer!

  • Rahmwirsing mit Kartoffel-Karotten-Rösti

    Zum Thema Wirsing fällt euch nur die aufwendige Hausmannskost aus Großmutters Küche ein? Dann wird es Zeit für dieses frische Wirsing-Rezept: Désirée vom Blog a matter of taste zeigt euch in ihrem liebsten Herbst-Rezept, wie einfach und leicht ihr Wirsing zubereiten und kombinieren könnt.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG