Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Ostern

Leckere Rezepte & einfache DIY's

Ostern ist eines der schönsten Feste. Warum? Endlich kommen saisonale Köstlichkeiten wie Erdbeeren und Spargel wieder und bunte Frühjahrsblüher schmücken wieder Gärten und Tische. 

Damit Ihr bestens auf Ostern vorbereitet seid, zeigen wir euch heute hier noch unsere liebsten Oster-Rezepte und schöne, bunte DIY’s.

© Foodistas
© Monsieur Muffin
Rezept für Spargelsalat mit Erdbeeren

Spargel-Crostini 

Zutaten:

  • 8 Stangen weißen Spargel
  • 100 g Ricotta
  • einen Spritzer Zitrone
  • 12 Bund Schnittlauch
  • 4 Scheiben gekochten Schinken
  • TL Hollandaise (hier kommt ihr zum Rezept der Foodistas)
  • TL Butter
  • eine Prise Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 10 Scheiben Baguette nach Wahl

Zubereitung: 

Als Erstes den Spargel schälen, waschen und das holzige Ende der Stangen abschneiden. Anschließend die Stangen schräg in etwa 8–10 cm dicke Scheiben schneiden.

Nun die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Zucker dazu geben und den Spargel für 5 Minuten darin garen. In der Zwischenzeit den Ricotta mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

Den Schnittlauch waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Ebenfalls zum Ricotta geben.

Den Backofen auf 180 Grad (Heißluft) vorheizen. Die Baguettescheiben für 3–5 Minuten in den Backofen geben und leicht kross werden lassen, leicht abkühlen. Anschließend die Scheiben mit dem Ricotta bestreichen. Den Schinken in kleine Stücke zupfen, dann den Spargel auf den Crostini drapieren und mit der Sauce Hollandaise und etwas Schnittlauch garnieren.

Erdbeer-Vanille-Kuchen

Zutaten für eine Kastenform:

  • 400 g Erdbeeren
  • 125 g Butter
  • 85 g Zucker
  • 3 Eier
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/8 l Milch
  • 40 g gehackte Mandeln

Für die Glasur:

  • 150 g weiße Schokolade
  • 10 g neutrales Öl

Zubereitung: 

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen, vorsichtig trocken tupfen. 200 g Erdbeeren vorsichtig in etwas Mehl wenden, damit sie beim Backen nicht auf den Boden sinken.

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Das Eiweiß schaumig schlagen und beiseite stellen. Die Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen, die Eigelb einzeln unterrühren und schaumig rühren. Das Mark der Vanilleschote mit Salz zum Teig geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben und zu einer glatten Masse verrühren. Danach das Eiweiß und die gehackten Mandeln vorsichtig unterheben.

Nun den Teig in eine Kastenform geben und die bemehlten Erdbeeren in den Teig drücken. Ca. 60 Minuten backen und die Stichprobe nicht vergessen.

Für die Glasur zwei Drittel der Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen, das Öl hinzufügen, die restliche Kuvertüre unterrühren und etwas erkalten lassen. Über den Kuchen gießen, etwas anziehen lassen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

Dazu schmeckt frisch geschlagene Sahne besonders gut.

Spargelsalat mit Erdbeeren

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Erdbeeren
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 5 Handvoll Rucola
  • 5 Esslöffel weißer Balsamico
  • 1 Teelöffel Honig
  • 150g Parmesan
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Den grünen Spargel waschen, bei Bedarf im unteren Bereich schälen und in Stücke schneiden. Diese dann in 3 Esslöffeln Olivenöl für ca. 3 Minuten anbraten. Den weißen Spargel schälen, in Stücke schneiden und in 3 Esslöffeln Olivenöl für ca. 5 Minuten anbraten. Die Erdbeeren sauber machen und in mundgerechte Stücke schneiden, den Rucola waschen und den Parmesan hobeln. Alle Zutaten vorsichtig miteinander vermischen, den Balsamico darüber geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG