Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Blumen: Liebesgrüße mit Bedeutung

Ein besonderer Blumenstrauß sagt mehr als 1000 Worte
Liebesgrüße mit tiefer Bedeutung

Verliebte in aller Welt schenken sich Blumen – und das nicht nur zum Valentinstag. Denn Blumen stehen mit ihrer Schönheit und ihrem Duft seit jeher für starke Emotionen. Wie bei jedem Geschenk kommt es aber auch hier darauf an, sich ein paar Gedanken zu machen und den richtigen Blumenstrauß zu wählen. Viele wissen gar nicht mehr, welche Bedeutung welche Blume hat. Deshalb gibt es hier eine kleine Einführung in die Sprache der Blumen!

Der Klassiker: Rosen

Egal ob als opulenter Strauß oder einzelne langstielige Blüte: Keine andere Blume ist so eng mit der Liebe verbunden wie die Rose. Rot steht dabei für Leidenschaft, Rosa für jugendliche und zarte Bande. Vorsicht mit Gelb: Das soll nämlich auch Eifersucht und Neid ausdrücken.

 

 

Göttliche Frühlingsbotschafterin: die Nelke

Mit ihren zarten, lockeren Blüten sehen Nelken besonders romantisch aus. Ihre Bedeutung in der Blumensprache ist daher Leidenschaft, Verlangen und Romantik.

 

 

Zierpflanze der Inkas: die Sonnenblume

Die Sonnenblume zaubert jedem ein fröhliches Lächeln auf die Lippen und macht gute Laune. Ihre Botschaft ist auch unter Freunden unverfänglich und bedeutet einfach: „Ich mag dich!“

 

 

Die Liebevollen: Tulpen

Mehr noch als bei anderen Blumen gilt bei Tulpen: Je größer der Strauß und je dunkler die Blüte ist, desto stärker sollen die Emotionen sein. Rosa steht deshalb für die ersten romantischen Gefühle, Orange für Faszination und Schwarz für Leidenschaft. Rot ist der Klassiker und wie bei den meisten Blumen steht diese Farbe für Liebe.

 

 

Königinnen der Blumen: Lilien

Die majestätische Blüten an ihrem langen Stiel stehen für Reinheit, Liebe, Weiblichkeit und Fruchtbarkeit. Laut Mythologie werden ihnen Heilkräfte und aphrodisierende Wirkungen nachgesagt – ein Verzehr ist allerdings nicht zu empfehlen.

 

 

Die Fröhlichen: Gerbera

Sie kamen einst in platonischen Beziehungen zum Einsatz, haben sich mit der Zeit jedoch als Liebesboten etabliert und drücken seitdem Liebe und tiefe Zuneigung aus.

 

Mit den richtigen Blüten findet sich also immer ein liebevolles Geschenk für die Liebsten: ob zum Valentinstag, zum Geburtstag oder einfach nur so.

Ähnliche Beiträge

  • DIY Makramee zu Ostern

    Zu Ostern freut man sich besonders über die vielen bunten Frühlingsblumen. Das dachte sich auch Julia Alves von www.mammilade.de und hat sich für uns ein ganz zauberhaftes Oster DIY mit schwebenden Ostereiern und Espressotassen überlegt. Befüllt mit frühlingshaften Blumen und Frühblühern mit Zwiebeln wird diese Deko-Idee zum echten Blickfang über der Ostertafel.

  • Free Desktop Wallpaper April 2020

    Holt euch jetzt unsere neuen Desktop Wallpaper für euer Tablett, Smartphone und Laptop. Diesmal im frischen Frühlingslook mit Hyazinthen, Narzissen und Eukalyptus.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG