Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

DIY Blumen Feuerwerk für Silvester

Festliche Tischdeko aus Winterblumen
diy tischfeuerwerk

Zu Silvester feiern wir den finalen Höhepunkt des Jahres mit einer rauschenden Party! Natürlich darf dabei das große Feuerwerk nicht fehlen. Wie wäre es denn, wenn ihr eure Freunde dieses Jahr mit einem floralen Feuerwerk überrascht? Julia von „Mammilade“ hat ein ganz besondere Tischarrangement aus Blumen gezaubert und zeigt euch, wie ihr es im Handumdrehen nachmachen könnt.

Das braucht ihr für die Winterdeko aus Blumen

  • Eine Etagere
  • Ein Gefäß mit breiter Öffnung (z.B. eine Vase oder ein Blumentopf)
  • Eine Orchidee im Topf
  • Verschiedene Schnittblumen und Topfpflanzen, hier Amaryllis, Tulpen, Ranunkel, Eukalyptus, Lisianthus, Leucadendron, Bartnelke, Schleierkraut, Orchidee, Kalanchoe
  • Wunderkerzen

Und so könnt ihr den Tisch für Silvester dekorieren

Schritt 1

Nehmt die Orchidee aus dem Topf und befreit ihre Wurzeln vorsichtig von Rindenmulch und Orchideenerde. Setzt sie anschließend in das Gefäß und platziert es auf der Etagere.

 

Schritt 2

Die Wurzeln der Orchidee bieten den Schnittblumen optimalen Halt. Nehmt die Blüten und Zweige und steckt sie in die Zwischenräume der Wurzeln. Kombiniert dabei verschiedene Längen, Farben und Formen.

Gebt direkt frisches Wasser hinzu. Tipp: Lasst die Orchidee nicht allzu lange im Wasser stehen, denn das mag sie nicht gerne. Für die Zeit eures Silvesterabends ist das aber vollkommen in Ordnung.

 

Schritt 3

Wenn ihr das Gesteck etwas üppiger gestalten möchtet, könnt ihr die Etagere komplett mit Blumen und Topfpflanzen dekorieren. Wenn ihr die Pflanzen ohne Töpfe verwenden wollt, dann legt zuvor ein wenig Folie darauf aus.

 

Schritt 4

Um aus dem Arrangement ein florales Feuerwerk zu machen, steckt ihr abschließend mehrere Wunderkerzen in das Gesteck. Achtet dabei darauf, dass die Kerzen nicht wackeln und umkippen können. Sorgt zusätzlich dafür, dass euer Gebinde auf einem feuerfesten Untergrund steht.

 

Extratipp von Julia:

Jedem Gast könnt ihr zusätzlich eine besondere Freude bereiten, in dem ihr ihm sein eigenes kleines florales Feuerwerk auf den Platz stellt. Nehmt hierfür ein Gefäß und setzt eine Mini-Pflanze ohne Topf hinein, z.B. eine Kalanchoe, Alpenveilchen, Sukkulenten oder Mühlenbeckia. Dekoriert um eure Mini-Pflanze herum anschließend ein paar gekürzte Schnittblumen und steckt zum Schluss ein bis zwei Wunderkerzen hinein.

Ähnliche Beiträge

  • Tag der Freundschaft: DIY für eine bepflanzte Frühstückskiste

    Am 30. Juli feiern wir den „Tag der Freundschaft“ und erinnern damit an den Wert von guten Freundschaften. Ein guter Anlass also, um seinen Freund*innen mal wieder zu sagen, wie schön es ist, dass es sie gibt und wie wichtig sie uns sind! Am besten geht das natürlich mit einer Frühstückskiste, die mit vielen Leckereien und bunten Blumen gefüllt ist.

  • Strauß des Monats Juli 2021

    In den Monaten Mai und Juni darf eine Blume definitiv nicht fehlen – die Pfingstrose! Deshalb feiern wir sie mit unserem neuen Strauß des Monats ganz besonders.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG