Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Bunte Tischdeko zu Ostern mit frischen Frühlingsblumen

Bereit für den Frühling

Wir alle wollen raus an die frische Luft, die warme Sonne auf der Haut genießen und uns darüber freuen, dass wieder bunte Blumen unseren Garten zieren. Der Frühling wird überall sehnsüchtig erwartet!

Doch noch lässt er ein wenig auf sich warten. Und so lang machen wir es uns zu Ostern nochmal drinnen schön – mit einer bunten Frühlingsdeko. Beate vom Blog Seaside Cottage zeigt uns, wie sie eine tolle Tischdekoration mit unseren liebsten Frühjahrsblühern zaubert und wie man aus Gänseeier-Schalen dazu passende hübsche Kerzen machen kann.

tischdeko-zu-ostern-mit-bunten-fruehlingsblumen (1 von 1)-2

Material für die Kerzeneier:

  • 2 Gänseeier
  • Zahnstocher oder Schaschlikspieße
  • Klebefilm
  • 2 kleine Holzringe, weiß gestrichen
  • 2 Kerzendochte
  • Kerzenwachsreste
  • 1 leere Konservendose
  • Kochtopf
  • Eierverpackung

Anleitung: Kerzen in Eierschalen:

Schritt 1:

Bereite zunächst die Eierschalen vor. Wenn Du gekaufte Gänseeier hast, die schon ausgepustet sind, brichst Du mit einem Schälmesser die Eier am Loch einfach auf und entfernst vorsichtig stückchenweise die Schale bis auf die gewünschte Größe. Du kannst natürlich auch herkömmliche Hühnereier verwenden. Die sind zwar kleiner, sehen aber genauso schön aus.

Schritt 2:

Pro Ei nimmst Du zwei Zahnstocher und verklebst sie an einem Ende mit Klebefilm. So entsteht eine Art Kammer, in die Du den Docht einspannen kannst.

Schritt 3:

Ich habe zwei verschiedene Dochtvarianten ausprobiert und beides hat gut funktioniert: Gelwachsdocht hat eine kleine Aluplatte, ähnlich wie der Docht von Teelichtern, und ist stabiler. Baumwolldocht hat den Vorteil, dass er günstiger ist und Du Dir die Länge passend abschneiden kannst.

Schritt 4:

Klemme ein Ende des Dochtes in Deine gebastelte Klammer. Das untere Ende des Dochtes ragt ins Ei bis zum Boden, oberhalb der Klammer sollte der Docht etwas länger sein. Der Docht sollte möglichst gerade und mittig im Ei hängen.

Schritt 5:

Die Eierschalen platzierst Du umfallsicher in einen Eierkarton oder Eierbecher.

Schritt 6:

Stelle die saubere Konservendose mit den Kerzenresten in einen Kochtopf mit Wasser und erhitze das Ganze, bis das Wachs flüssig ist. Alternativ kannst Du auch das Wachs aus Teelichtern statt Kerzenesten verwenden.

Schritt 7:

Mit Topfhandschuhen nimmst Du nun die Konservendose aus dem Wasserbad und gießt das Wachs vorsichtig in Deine Eierschalen.

Schritt 8:

Mit einem Holzstäbchen kannst Du die Dochte noch ein wenig zurechtrücken, falls sie sich verschoben haben.

Schritt 9:

Die Kerzeneier lässt Du nun einfach abkühlen und kürzt den Docht später auf die gewünschte Länge.

Schritt 10:

Die Kerzeneier können nun auf den kleinen Holzringen zum Stehen gebracht werden. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, befestige sie noch mit etwas Heißkleber.

tischdeko-zu-ostern-mit-bunten-fruehlingsblumen (1 von 1)-7

Zubehör für die Blumen-Deko:

  • 1 Holzbrett, weiß gestrichen, ca. 100 x 12 cm
  • 4-6 Filzgleiter, selbstklebend
  • 8 kleine Glasvasen, ca. 8 cm Höhe
  • 4 ausgeblasene Gänseeier zum Bepflanzen
  • verschiedene Blumen – hier sind es:
    • 1 Topf Narzissen
    • 1 Topf Vergissmeinnicht
    • 1 Topf weiße Perlhyazinthen
    • 1 Topf Tausendschön
    • 5 Tulpen
    • 3 Ranunkeln
    • 1 gut verzweigter Stiel Ginster
    • 1-2 Stiele Edelkamille
    • einige Trockenblumen nach Wahl
  • weiße Federn
  • etwas Moos
  • scharfes Messer
  • Heißkleber

Anleitung: Tischdeko zu Ostern
mit bunten Frühlingsblumen

Schritt 1:

Klebe die Filzgleiter unter Dein vorab weiß gestrichenes, getrocknetes Holzbrett, damit Deine Tischplatte geschont wird.

Schritt 2:

Verteile die mit Wasser gefüllten, kleinen Vasen auf dem Brett, z.B. jeweils zwei an den Enden (versetzt) und zwei in der Mitte. Zwischen diesen Gruppen setzt Du jeweils 1 Vase. Die Vasengruppen werden nun mit den Gänseeiern ergänzt, die Du vorab mit einem Schälmesser zu Eierhälften aufgebrochen hast. Mit etwas Heißkleber befestigst Du nun die Eier auf dem Holzbrett (Bild 1). Die Aufteilung von Vasen und Eiern habe ich Dir in der Grafik unten aufgezeichnet.

Schritt 3:

Bevor Du die Zwiebelblüher verarbeitest, lass sie einmal ordentlich Wasser trinken (am besten schon am Vortag). Befreie die Zwiebeln vom Umtopf und teile sie vorsichtig (Bild 2). Je nach Größe der Zwiebel und des Gänseeis passen wahrscheinlich nur zwei oder drei Narzissen/Muscari in ein Ei. Kürze die Wurzeln ein wenig ein, umwickle die Zwiebel(n) mit etwas Moos und pflanze sie vorsichtig in die aufgeklebten Gänseeier (Bild 3).

Schritt 4:

Nun kannst Du die kleinen Vasen mit den bunten Frühlingsblumen füllen (Bild 4). Schneide dazu jeden einzelnen Stiel frisch an. Am besten geht das mit einem scharfen Schälmesser. Mixe die Blumensorten und die unterschiedlichen Farben, z.B. eine Tulpe, ein kleiner Stiel Edelkamille, ein Stiel Ginster, ein Stiel Vergissmeinnicht, ein Stiel Bellis. Du kannst Dir kleine Sträuße zusammenstellen und diese in die Vasen stellen. Vom Ginster und der Edelkamille kannst Du kleine Stiele von den Verzweigungen abschneiden, Vergissmeinnicht und Bellis schneidest Du Dir von den Topfpflanzen einzeln ab (so lang wie möglich). Achte bei deinen kleinen Sträußen auf hohe und tiefsitzende Blüten. Ginster und Edelkamille können lang über den runden, basisbildenden Blüten von Bellis und Ranunkel empor ragen. Schneide auch einzelne kleine Narzissen ab und arrangiere sie mit in die kleinen Glasvasen. Am Ende wird Deine Tischdeko an eine bunte Frühlingsblumenwiese erinnern.

Schritt 5:

Füge noch ein paar weiße Federn in Deine Deko ein. Stecke sie z.B. in die Vasen und in die bepflanzten Gänseeier.

Schritt 6:

Zum Abschluss stellst Du die Eierkerzen auf den Holzringen in die Zwischenräume und arrangierst ein paar Trockenblumenblüten auf dem Brett.

Tipp: Achte darauf, dass die Kerzeneier möglichst frei stehen und keine Blumen Feuer fangen können. Kerzen außerdem niemals unbeaufsichtigt lassen.

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG