Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

DIY Gesteck mit Blumen und Kerze

Dekoration im Frühling für Tisch oder Sideboard
Kerzengesteck

Wenn der Frühling in den Startlöchern steht und sich überall das frische Grün zeigt, möchte man am liebsten überall mit Blüten dekorieren. Bloggerin Julia Alves vom Mammilade-Blog zeigt uns deshalb, wie man aus Frühlingsblumen eine tolle Tischdekoration bastelt. Das kleine, romantische Centerpiece DIY eignet sich natürlich nicht nur für den Tisch oder das Sideboard, sondern auch wunderbar als frühlingshaftes Geschenk zum Beispiel zu Ostern oder zum Valentinstag.

Das benötigt ihr für das selbst gemachte Frühlingsgesteck

  • frische Blumen nach Jahreszeit und Wunsch, zum Beispiel Anemonen, Schleierkraut, Phlox, Milchstern, Ranunkeln und Rosen
  • frisches Grün, wie grüne Blätter und Eukalyptus
  • Pflanztopf oder Gefäß mit großer, breiter Öffnung
  • Steckmasse
  • Schaschlikspieße aus Holz
  • Floristik-Klebeband
  • Kerze

So einfach ist ein frühlingshaftes Blumen DIY

Schritt 1

Zunächst weicht ihr die Steckmasse in einem Wasserbad ein. Die Steckmasse sollte dabei auf der Wasseroberfläche schwimmen und sich langsam mit Wasser vollsaugen. Wichtig: Die Steckmasse nicht herunterdrücken. Nur indem sie sich selbst vollsaugt, kann sie vollständig mit Wasser durchtränkt werden.

 

Schritt 2

Den vollgesogenen Steckschaum arrangiert ihr nun in dem Gefäß. Dabei sollte die Steckmasse ein wenig höher sein als der Rand eures Gefäßes, damit ihr die Blumen auch seitlich einstecken könnt.

 

Schritt 3

Danach platziert ihr die Kerze in der Steckmasse. Das geht am besten, indem ihr drei Holzstäbe mit Floristik-Klebeband am unteren Teil des Kerzenstumpfes befestigt und anschließend gemeinsam im Steckschaum versenkt.

 

Schritt 4

Nun kann das fröhliche Dekorieren der Frischblumen beginnen: Steckt einfach eure liebsten Frühlingsblumen rings um die Kerze in den Schaum. Ein Tipp: Um weiche Blumenstängel unfallfrei im Steckschaum zu befestigen, bohrt ihr am besten Löcher mit einem Holzstab vor. Blumenstiele mit unterschiedlichen Längen bringen zudem noch mehr Lebendigkeit in das Gesteck. Wer mag, kann zusätzlich ein paar Äste als Dekoration einbauen.

 

Ähnliche Beiträge

  • Strauß des Monats Oktober 2021

    Muss ein Herbststrauß immer in den typischen rot-orange-gelb-Tönen gehalten sein? Absolut nicht, wie der Strauß des Monats Oktober beweist.

  • DIY Herbstkranz aus Erika und Heide

    Herbstzeit ist Bastelzeit. Und was gibt es schöneres, als sich an einem verregneten Tag gemütlich an den Tisch zu setzen und seinen eigenen Kranz zu binden? Wir lieben diese meditative Arbeit und freuen uns deshalb sehr über die vielen farbenfrohen Pflanzen, die uns im Herbst dafür zur Verfügung stehen.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2021 - eine Initiative der Landgard eG