Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Adventskalender 23. Dezember

In diesem Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen und einen fabelhaften Adventskalender für euch gestaltet. Freut euch jeden Tag auf tolle Gewinnspiele, DIY’s, leckere Rezepte, blumige Dekoideen und süße Inspiration für die Adventszeit.

23. Dezember – Rezept Chinakohl-Rouladen

Rouladen und Garnelen haben auf dem ersten Blick nicht besonders viel miteinander zutun. Das ändert sich aber ganz schnell, wenn wir daraus asiatische Garnelen-Rouladen daraus machen. 
Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken!

Rezept Asiatische Garnelen-Rouladen

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 16 rohe Garnelen, geschält (und aufgetaut)
  • 1 großblättriger Chinakohl
  • 50 g Glasnudeln
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 150 ml Kokosmilch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Curry
  • 6 Stiele Koriander
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 8 Bambusspieße

Zubereitung:

Den Chinakohl waschen, putzen und Blätter ablösen. In kochendem Salzwasser 10 Sekunden garen, mit der Schaumkelle herausheben und kalt abschrecken. In einem Sieb abtropfen lassen. Die Glasnudeln in das heiße Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen den Lauch putzen, längs halbieren und gründlich waschen. Die Hälften in feine Ringe schneiden. Die Glasnudeln abgießen und mit einer Schere 1-2 mal durchschneiden. Den Lauch, die Sojasoße und die Chiliflocken zugeben und mischen. Die Kokosmilch mit Gemüsebrühe und Curry in einem Topf aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen. Die Chinakohlblätter auf der Arbeitsfläche auslegen und den dicken Blattstiel flach abschneiden.

1 EL Glasnudel-Mischung und 2 Garnelen im unteren Drittel verteilen und aufrollen. Mit 2 Bambusspießen feststecken. 8 Rouladen zubereiten und bei milder Hitze 5 Minuten im Kokos-Curry-Sud garen. Den Koriander waschen, trockentupfen und die Blätter abzupfen. Die Speisestärke mit 2 EL Wasser verrühren und den Sud damit binden. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelen-Rouladen mit dem Kokos-Curry- Sud anrichten. Mit Korianderblättchen bestreuen.

Unsere Partner

Du möchtest auch Partner werden?

Copyright @ 2019 - eine Initiative der Landgard eG